Stadt Bayreuth

IM FOKUS

15.09.2014

Stadtbad ab 16. September wieder geöffnet

Ab Dienstag, 16. September, ab 10 Uhr ist das Stadtbad in der Bayreuther Innenstadt wieder geöffnet. Wie üblich hatte das Stadtbad in den Sommerferien dieses Jahr geschlossen, damit Schwimmbadleiter Thomas Schmeer von der Bayreuther Verkehrs- und Bäder- GmbH (BVB) und seine Mitarbeiter das Bad wieder auf Vordermann bringen konnten.

Am 16. September öffnet das Stadtbad in Bayreuths Innenstadt nach der Sommerpause wieder seine Pforten.  

Nachdem die Becken leer waren, wurde alles genau auf Schäden hin untersucht. Fließen wurden ausgetauscht und Wände wurden gestrichen. „Außerdem haben wir die Lüftungsanlagen und die Technik der Wasseraufbereitung kontrolliert und gewartet“, erklärt der Badleiter.In den vergangenen sechs Wochen sei viel zu tun gewesen, aber „jetzt glänzt alles wieder“.

Die offensichtlichste Veränderung sind die neuen Kunststoffpflanzen, die laut Schmeer täuschend echt aussehen. Darüber hinaus wird das Dampfbad in der Schwimmhalle wieder funktionieren, dessen Technik seit vergangenem Mai zeitweise Probleme bereitete. Für Harald Schmidt, verantwortlich für die Bäder bei der BVB, hat das Stadtbad einen besonderen Charme: „Es ist ein besonderes Bad und wir tun viel dafür, dass es das auch bleibt. Daher hoffe ich, dass wir in den kommenden Monaten viele Badegäste begrüßen dürfen“.

Mit der Öffnung des Stadtbads geht das Ende der Freibadsaison einher. Am Sonntag, 14. September, öffnet das Kreuzsteinbad zum letzten Mal in diesem Jahr. Und auch im Freiluftbad Bürgerreuth endet am 14. September die Saison.

Öffnungszeiten des Stadtbads