Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

07.01.2009

Stadtbauhof sammelt Christbäume

Auch im Jahr 2009 bietet die Stadt Bayreuth die Möglichkeit, Christbäume kostenlos zu entsorgen. Von Dienstag, 13. Januar, bis Samstag, 17. Januar, ist der Stadtbauhof unterwegs, um die Bäume einzusammeln. Einzige Voraussetzung: Die Weihnachtsbäume müssen vollständig abgeschmückt neben den Mülltonnen bereitliegen. Die gesammelten Bäume werden zum Stadtbauhof gebracht, gehäckselt und kompostiert.

Die Christbäume werden mit separaten Fahrzeugen parallel zur Biomüllabfuhr abgeholt, die sich aufgrund der Schließung der Stadtverwaltung am 2. und 5. Januar sowie des Feiertags Heilig Drei Könige um einen Tag nach hinten verschiebt. Am Dienstag wird das Abfuhrgebiet vom Montag, Mittwoch das vom Dienstag, Donnerstag das vom Mittwoch, Freitag das vom Donnerstag und Samstag das vom Freitag bedient.

Für die Stadtbezirke ohne Biotonne erfolgt die Einsammlung der Christbäume an folgenden Tagen: Dörnhof, Oberpreuschwitz am Dienstag, 13. Januar; Destuben, Rödensdorf, Wolfsbach am Mittwoch, 14. Januar; Grunau, Seulbitz am Donnerstag, 15. Januar, und Saas am Samstag, 17. Januar.

Von der städtischen Sammlung ausgeschlossen sind die Stadtteile Laineck, St. Johannis und Oberkonnersreuth/Storchennest. Hier sammeln am Samstag, 10. Januar, private Initiativen die Christbäume ein.

Für Auskünfte steht die Abfallberatung des Stadtbauhofes unter der Telefonnummer 09 21/25 18 44 gerne zur Verfügung.