Stadt Bayreuth

IM FOKUS

17.06.2011

Stadtführung zum jüdischen Bayreuth

Das neue Angebot der Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH wird am 19. Juni fortgeführt

Die Synagoge in Bayreuth.Die Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH bietet neu Stadtführungen zum jüdischen Bayreuth an. Die nächste Führung findet am Sonntag, 19. Juni, um 13.30 Uhr, statt.

Bis weit ins Mittelalter reicht die Geschichte der jüdischen Gemeinde in Bayreuth zurück. Neben Zeiten des friedlichen Miteinanders gab es immer wieder Zeiten der Verfolgung und Vertreibung. Der etwa 1 ½ stündige Rundgang führt zur Synagoge und weiteren Stätten jüdischer Geschichte und Gegenwart, wobei die Teilnehmer viel Wissenswertes über das jüdische Leben in Bayreuth erfahren. Nach den Deportationen und dem Holocaust in der Zeit des Nationalsozialismus zählt die jüdische Gemeinde heute wieder rund 500 Mitglieder.

Treffpunkt ist um 13.30 Uhr an der Tourist Information in der Opernstraße 22, 95444 Bayreuth. Informationen: Tel. (09 21)  885 88.