Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

30.07.2008

Stadthalle: Eine Stunde kostenloses Parken

BVB-Aufsichtsrat beschließt Probelauf bis zum Jahresende für Parkplatz Geißmarkt und Tiefgarage “Stadthalle”

Eine Stunde kostenfrei Parken auf der Parkanlage Stadthalle Gute Nachrichten für Besucher der Innenstadt: Im Zuge eines Probelaufs kann ab sofort auf dem Parkplatz “Geißmarkt” und in der Tiefgarage “Stadthalle” in der ersten Stunde kostenlos geparkt werden. Ab der zweiten Stunde gelten dann die normalen Tarife (50 Cent je angefangene halbe Stunde). 

Der Probelauf gilt bis zum Jahresende. Anhand der bis dahin gewonnenen Erfahrungen soll dann entschieden werden, ob die Regelung dauerhaft Bestand hat. Mit dem neuen Angebot soll ein weiterer Impuls zur Belebung der Bayreuther Innenstadt gesetzet werden. Vor allem die Einzelhandelsgeschäfte in der Richard-Wagner-Straße könnten von der Aktion profitieren. “Wir sollten jede Möglichkeit nutzen, um der Innenstadt zusätzliche Besucherfrequenz zu verschaffen. Dazu gehören eben auch attraktive, zentrumsnahe und preisgünstige Parkangebote”, so Oberbürgermeister Dr. Michael Hohl.

Die BVB kalkuliert mit Einnahmeverlusten von bis zu 50.000 Euro, die durch den Testlauf entstehen könnten. Der Probebetrieb soll daher auch Aufschluss darüber geben, ob es gelingt, das befürchtete Defizit durch zusätzliche Parkkunden, die durch das neue Angebot zu einem längeren Abstecher durch die Innenstadt animiert werden, zumindest teilweise wieder aufzufangen.