Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

27.10.2016

Stadtwerke bereiten Ausschreibung der Lohengrin Therme vor

Stadtrat und Gesellschafterversammlungen geben grünes Licht – Gesucht werden potenzielle Interessenten an der Betriebsführung oder an einem Kauf der Therme

Nachdem der Bayreuther Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung grünes Licht gegeben hat, haben nun auch die relevanten Gesellschafterversammlungen zugestimmt, dass die Stadtwerke Bayreuth als Betreiber der Lohengrin Therme die europaweite Ausschreibung des Thermalbades vorbereiten können. Gesucht wird ein potenzieller Interessent, der entweder an der Betriebsführung oder an einem Kauf der Lohengrin Therme sowie an der Entwicklung von deren Umfeld interessiert ist.

Lohengrin Therme

Die Lohengrin Therme im Bayreuther Stadtteil Seulbitz wird europaweit ausgeschrieben.

In seiner jüngsten Sitzung hat der Stadtrat zugestimmt, dass die Stadtwerke ein europaweites Ausschreibungsverfahren für die Lohengrin Therme vorbereiten werden. Daran anschließend folgte das positive Votum der Gesellschafterversammlung der Bayreuther Thermalbad GmbH, die Besitzerin der Therme ist. Auch die Gesellschafterversammlungen auf Betreiberseite, der Stadtwerke Bayreuth Holding GmbH sowie der Stadtwerke Bayreuth Verkehr und Bäder GmbH, stimmten dem Vorschlag zu.

Die Stadtwerke sind auf der Suche nach einem Interessenten, der sich für die Betriebsführung oder einen Kauf der Therme und für die Entwicklung von deren Umfeld interessiert. „Das europaweite Ausschreibungsverfahren ist mit vielen Regeln versehen, weswegen wir den Ausschreibungstext mit größter Sorgfalt erarbeiten werden“, sagt Jürgen Bayer, Geschäftsführer der Stadtwerke Bayreuth. Sobald die Ausschreibung vorbereitet ist, wird sie separat den Gremien zur Genehmigung vorgelegt. „Unser Ziel ist es, die Ausschreibung so schnell wie möglich zu veröffentlichen“, sagt Bayer.