Stadt Bayreuth

05.09.2017

Stärkung der Gründerkultur in Bayreuth

Die Wirtschaftsjunioren Bayreuth und das Betriebswirtschaftliche Forschungszentrum für Fragen der mittelständischen Wirtschaft (BF/M-Bayreuth) haben eine feste Kooperation zur gemeinsamen Stärkung der jungen Unternehmer und der Startup-Kultur in Bayreuth begründet. Sie komplettieren damit die Kooperation mit dem Gründerforum Bayreuth und verfolgen die gemeinsame Zielstellung der Stärkung regionaler Wirtschaftskreisläufe.

Dabei steht das Konzept des „Bonded Entrepreneurships“ im Fokus, wobei jungen Unternehmen, neben der Bereitstellung einer Infrastruktur, zusätzlich aufgewertete Dienstleistungen angeboten werden können. Dieses Konzept kann dazu beitragen die digitale Wettbewerbsfähigkeit der Region sowie die Vernetzung der Startups zu verbessern, die digitale Innovationskraft durch Förderung von innovativen Startups sowie Integration der Hochschulen zu befördern und „digitale Synergien“ zwischen Unternehmen und Startups zu generieren.

Gemeinsame Projekte und Veranstaltungen

Diese Zusammenarbeit wird durch die Realisierung gemeinsamer Projekte und Veranstaltungen zwischen den Vereinen zur positiven Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Wirtschaft realisiert. Hierzu gehören beispielsweise der gegenseitige Informationsaustausch von Veranstaltungen zur Thematik Entrepreneurship, Digitalisierung und eCommerce, der gegenseitige Austausch von Problemstellungen zur Initiierung von Geschäftsmodellen an zukünftige Existenzgründer sowie die Vermittlung von Gründungsinteressierten und (studentischen) Unternehmern in die Praxis.

Den Partnern und Mitgliedern der Vereine sollen die Möglichkeiten gegeben werden, gemeinsame Interessen zu fördern, sich zu informieren und den branchenübergreifenden Austausch zwischen Gründern, jungen Unternehmern sowie den etablierten Unternehmen wahrzunehmen. So sollen Gründer und junge Unternehmer einen Einblick in die Anforderungen und Bedürfnisse der etablierten Unternehmen in der Region gewinnen, um so beispielsweise Gründungen thematisch auszurichten und eine gemeinsame Wertschöpfung zu festigen.

Meilenstein für den Gründungsstandort

In diesem Rahmen freut sich das BF/M-Bayreuth, das erste Gründerteam in seinen Räumen im Sinne des Bonded Entrepreneurships in Bayreuth willkommen zu heißen und dem jungen Team „Burning Bonsai“ eine erweiterte Arbeitsumgebung zur Verfügung zu stellen. Die drei Bayreuther Gründer haben sich im Rahmen des Master-Studiengangs Computerspielwissenschaften an der Universität Bayreuth kennengelernt und verfolgen die erfolgreiche Etablierung in der deutschen Computer- und Videospielindustrie mit dem Projekt „Gaia“. Die Unterstützung und Kooperation vor Ort durch das BF/M-Bayreuth, die Universität Bayreuth und das gesamte damit zusammenhängende Netzwerk ist hierbei ein wichtiger Baustein für den Erfolg. Getragen wird das Konzept in Zusammenarbeit mit dem Bayreuther Unternehmen AVS.

„Mit dieser Kooperation konnte ein wichtiger Meilenstein in der gemeinsamen Bildung des Gründungsstandortes Bayreuth genommen werden, der die erfolgreichen Aktivitäten der Universität Bayreuth ergänzt und den Wissenstransfer aus der Universität heraus unterstützt.“ betonte Dr. Alexander Sänn, Geschäftsführer des BF/M-Bayreuth. Zuletzt konnte sich insbesondere die Universität Bayreuth als „Ideenschmiede“ positionieren. Laut dem aktuellen Gründungsradar 2016 des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft e.V. zur Ermittlung der Gründungskultur an Hochschulen in Deutschland ist unsere Universität unter den Top10 der Hochschulstandorte für Gründungen. Die Universität Bayreuth machte damit einen großen Sprung nach vorn und konnte sich als mittelgroße Hochschule Platz 7 im Ranking sichern.

Mehr Informationen sowie eine Übersicht ausgewählter Veranstaltungen der Wirtschaftsjunioren Bayreuth, des Gründerforums Bayreuth und des BF/M-Bayreuth sind unter www.bfm-bayreuth.de zu finden. Interessierte zum Thema Bonded Entrepreneurship können sich gerne telefonisch oder per E-Mail bei Dr. Alexander Sänn, Geschäftsführung des BF/M-Bayreuth, melden:

Ansprechpartner:
Dr. Alexander Sänn
Mainstraße 5
95444 Bayreuth

E-Mail: alexander.saenn@bfm-bayreuth.de
Telefon: 0921 530397-13
www.bfm-bayreuth.de