Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

14.07.2010

Straßensperrungen wegen Veranstaltungen in der Innenstadt

Vom 15. bis 18. Juli: Afro-Karibik-Festival, Sommerfest des Iwalewa-Hauses und Fahrradtag sorgen für Behinderungen

Aufgrund mehrerer Großveranstaltungen müssen sich Besucher der Bayreuther Innenstadt vom 15. bis 18. Juli auf Verkehrsbehinderungen einstellen. Afro-Karibik-Festival, Sommerfest des Iwalewa-Haus, Fahrrad- und Umwelttag sorgen für zahlreiche Straßensperrungen und Umleitungen, auf die das Straßenverkehrsamt der Stadt aufmerksam macht. Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis und Rücksicht rund um die Veranstaltungsbereich gebeten.

Bereits am Donnerstag, 15 Juli, wird die Kanzleistraße ab 9 Uhr zwischen der Einmündung Kämmereigasse und der Maximilianstraße bis einschließlich Sonntag, 18. Juli, anlässlich des Afro-Karibik-Festivals gesperrt. Eine Durchfahrt ist in beide Richtungen nicht möglich. Ebenso wird die Maximilianstraße am Freitag, 16. Juli, in Höhe Ämtergebäude für den Aufbau der Tribüne im Ehrenhof gesperrt. Der Anliegerverkehr wird durch den Veranstalter geregelt.

Von Donnerstag, 15. Juli, ab 12 Uhr, bis Freitag, 16. Juli, 2 Uhr früh, wird zudem die Münzgasse zwischen der Telemannstraße und der Einfahrt zum Parklatz Münzgasse für das Sommerfest des Iwalewa-Hauses gesperrt. Die Zufahrt zum Parkplatz ist nur aus Richtung Opernstraße möglich.

Wer etwas für die Fitness tun will, der kann sich am Sonntag, 18. Juli, in Schwung bringen. Denn dann finden der 3. Bayreuther Fahrradtag und der 26. Umwelttag auf dem Luitpoldplatz statt. Deshalb wird der Luitpoldplatz am Sonntag ab 6 Uhr früh bis voraussichtlich 19 Uhr komplett gesperrt. Neben den Aktionen des Fahrrad- und Umwelttages lädt der Nordbayerische KURIER zu seinem jährlichen KURIER-Radwandertag ein. Start ist zwischen 8.30 Uhr und 10 Uhr auf dem Luitpoldplatz. Die Teilnehmer können unter drei Streckenvarianten wählen und sollten bis 15.30 Uhr das Ziel am Luitpoldplatz wieder erreichen. Die Veranstaltungen enden gegen 18 Uhr. Wer dann noch fit ist, kann im Ehrenhof und der Kanzleistraße den Ausklang des Afro-Karibik-Festivals genießen.

Die Haltestellen „Opernstraße“, „Sternplatz“ und „Stadtkirche“ des BVB-Stadtbusverkehrs werden von Donnerstag, 15. Juli, bis einschließlich Sonntag, 18. Juli, nicht angefahren. Am Sonntag werden zudem die stadtein- und stadtauswärtigen Haltestellen am Luitpoldplatz voraussichtlich bis zum Beginn der Nachtlinien nicht angefahren. Die BVB bittet darum, die Aushänge an den Haltestellen zu beachten.