Stadt Bayreuth

IM FOKUS

13.10.2008

studiobühne präsentiert: Gourmets

Uraufführung der satirischen Komödie von Heike Schwandt

Die studiobühne bayreuth startet mit einer Uraufführung in die neue Spielzeit: Am Samstag, 18. Oktober, um 20 Uhr, steht im Bühnenstudio die satirische Komödie “Gourmets” von Heike Schwandt auf dem Spielplan.  Regie führt Herbert Tichy, Bühne und Kostüme sind von Jörg Masser, fürs rechte Licht sorgt Ronald Kropf. Es spielen: Heike Hartmann, Frank Ambrosius, Frank Ammon, Björn Blank, Stefan Maisel, Hans Striedl.

Szenenfoto aus der satirischen Komödie

Bei einem Testessen in dem Gourmet-Restaurant “Winzerstuben” wird dem Restaurant-Kritiker Henrie Meunier seine unerbittliche Lästerzunge zum Verhängnis: Er wird im Affekt vom Sterne-Koch und Besitzer des Restaurants niedergeschlagen. Doch was tun, damit der gefürchtete Kritiker nicht Ruf und Existenz des Hauses zerstört, indem er die Polizei ruft? Die Übergangslösung scheint ein Kellerraum zu sein, aber schnell stellt sich die Frage, wer eigentlich in der Falle sitzt?

Während sich vordergründig eine Art Kriminalkomödie mit immer wieder überraschenden Wendungen entfaltet, nehmen die Dialoge hintersinnig-bissig die aktuelle Koch- und Edelgastronomie-Hysterie aufs Korn. Von Freßtempeln über Fernsehköche, Gastroführern bis hin zur Fünf-Minuten-Terrine bekommen alle ihr Fett weg und den passenden (extra-scharfen) Senf dazu. Und auch wenn sich über Geschmack nicht streiten lässt: Wer darf denn eigentlich den Mund so voll nehmen?

Regie führt der Berliner Regisseur Herbert Tichy, der in der letzten Spielzeit bereits mit großem Erfolg die schwedische Komödie “Die letzte Zigarre” von Bengt Ahlfors zur deutschen Erstaufführung an der studiobühne bayreuth brachte.

Zur Autorin

Heike Schwandt, Journalistin und Autorin, geboren in Hanau (Hessen) lebt seit mehr als 20 Jahren in Oberfranken. Nach dem Studium der Geoökologie in Bayreuth arbeitete sie als Gutachterin und Geschäftsführerin in einem Ingenieurbüro, bevor sie Anfang 2004 zu ihren Wurzeln, dem Journalismus, zurückkehrte. In den letzten Jahren entstanden eine Reihe von Kurzgeschichten, Kriminalgeschichten, Texte für Kinder, und mit “Auf dem Baum” und “Gourmets” zwei Theaterstücke.

Weitere Vorstellungen:
24., 29. Oktober; 12., 13., 20., 25., 29. November; 2., 9., 12., 13. Dezember jeweils um 20 Uhr sowie am 9. November und 14. Dezember jeweils um 17 Uhr.

Karten gibt’s bei der Theaterkasse Bayreuth am Luitpoldplatz 9, Telefon (09 21) 6 90 01.

www.studiobuehne-bayreuth.de