Stadt Bayreuth

29.04.2015

8. Tag der Logistik – Eine Nachlese

Auch in diesem Jahr fand auf Initiative der Bundesvereinigung Logistik wieder ein bundesweiter „Tag der Logistik“ statt, an dem Unternehmen und Organisationen aus Industrie, Handel und Dienstleistung Einblicke in die Vielfalt ihrer logistischen Aufgaben gewährten. In Zusammenarbeit mit weiteren Kooperationspartnern haben die IHK für Oberfranken und die Stadt Bayreuth den „8. Tag der Logistik“ in Bayreuth gestaltet. Unter dem Motto „Food meets logistics“ gewährte dieses Jahr der Gastgeber OHG TransGourmet GmbH & Co. Einblicke in das Unternehmen und dessen logistischen Abläufe.

Begleitend dazu gaben Fachvorträge Einblicke in eine beeindruckende Bandbreite an prozessoptimierenden Neuerungen der logistischen Prozesse.

Nach der Begrüßung durch Herrn IHK Vizepräsident Michael Möschel und Frau Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe stellten Herr Andreas Diehl und Herr Thomas Haupt den Gastgeber OHG TransGourmet GmbH & Co die Firma vor. Hierbei wurden neben Zahlen, Daten und Fakten auch das Qualitätsmanagement sowie die Maßnahmen zur Nachhaltigkeit im Unternehmen erläutert. Auch das 2012 erstbezogene Logistikzentrum in Bayreuth, dessen Strukturen und Liefergebiete wurden präsentiert.

Im Anschluss daran stellten Herr Prof. Dr. Rolf Steinhilpert und Herr Tom Drews der Fraunhofer-Projektgruppe Prozessinnovation unter dem Titel „Mass Customization – Challenges and Solutions in Food Chain Management“ verschiedenste, effizienzsteigernde Projektbeispiele für z.B. Futtermittelproduzenten, Backwaren- und Getränkehersteller vor.

Herr Guido Kenzlers von der Xedion AG gab einen Einblick in neue Anwendungsfelder für RFID (engl. radio-frequency identification) sowie in die Möglichkeiten, wie sich mit diesen das Supply Chain Management effizienter gestalten lässt.

Der letzte Vortrag des Tages von Klaus Scheuerecker als Repräsentant von intelliWay Synergy GmbH & Co. KG beschäftigte sich mit dem Thema „Optimierung des Vergabe- und Durchführungsprozesses für See- und Luftfrachten: Kosteneinsparung, Transparenz, Controlling“.

Die Präsentationen bzw. Kurzfassungen der Präsentationen des 8. Tages der Logistik finden Sie nachfolgend zum Download.
Zum Abschluss an die Fachvorträge folgte ein Rundgang durch das Gebäude der OHG Transgourmet GmbH & Co., bei dem unter anderem das Lager besichtigt und Lagertechnik vorgestellt wurden. Der 8. Tag der Logistik wurde durch ein gemeinsames Zusammensein, bei dem Kontakte geknüpft und gepflegt werden konnten, beendet.
Parallel zu der Veranstaltung in den Räumen der OHG TransGourmet GmbH & Co fand auf dem nebenan liegenden ehemaligen Exerzierplatz der Markgrafenkaserne eine Fachausstellung zur Lagertechnik statt. Hier präsentierten mehrere Unternehmen, wie STILL GmbH oder Ernst Müller GmbH & Co. KG, Lager- und Staplertechniken in verschiedensten Formen. Über Elektro-, Treibgas- und Dieselstapler, Frontstapler, Niederhubgeräte, Hochhubfahrzeuge bis hin zum Routenzug war alles vorhanden, was für eine fachgerechte Lagerung und Logistik von Nöten ist.

Die IHK für Oberfranken und die Stadt Bayreuth bedanken sich bei allen Teilnehmern und Partnern für das große Interesse und hoffen auch auf eine rege Teilnahme im nächsten Jahr.

Downloads:

Vorstellung der Firma OHG TransGourmet GmbH & Co.
Herr Thomas Haupt, Herr Andreas Diehl, OHG TransGourmet GmbH & Co.

Mass Customization – Challenges and Solutions in Food Chain Management
Herr Prof. Dr. Rolf Steinhilpert, Herr Tom Drews, Fraunhofer-Projektgruppe Prozessinnovation, Bayreuth

Optimierung des Vergabe- und Durchführungsprozesses für See- und Luftfrachten – Kosteneinsparung, Transparenz , Controlling
Herr Klaus Scheuerecker, intelliWay Synergy GmbH & Co.