Stadt Bayreuth

26.06.2013

Tagung des Kunststoff-Netzwerk-Franken e. V. “Compounds & Composites” am 11. Juli 2013

Entwickler, Konstrukteure und Verarbeiter stehen bei der Realisierung hochanspruchsvoller, technischer Kunststoffbauteile immer wieder vor der Herausforderung, einen geeigneten Werkstoff oder eine geeignete Werkstoffkombination zu wählen. Häufig stellt sich dabei die Frage: Compounds oder Composites?

Jede der beiden Technologien hat sowohl Vor- als auch Nachteile, sei es im Bereich der Wirtschaftlichkeit, also auch bei den mechanischen Eigenschaften.

Die Tagung „Compounds & Composites – Zwei Wege zum selben Ziel?“ wurde vom Kunststoff-Netzwerk Franken gemeinsam mit dem Cluster Neue Werkstoffe konzipiert, um Sie bei der Beantwortung dieser Fragestellung zu unterstützen.

Bei der Tagung wird die Frage diskutiert, nach welchen Kriterien eine Entscheidung für die eine oder andere Materialklasse gefällt werden soll. Neben Konzepten zur Bauteilauslegung und dem derzeitigen Stand der Technik im Bereich der Forschung und Entwicklung gibt die Veranstaltung einen Einblick in die zur Verfügung stehende Materialvielfalt sowie in die Ver- und Bearbeitungsmöglichkeiten. Aktuelle Erkenntnisse aus der Situation- und Prüftechnik zur Sicherstellung der Qualitätskriterien für beide Werkstoffkonzepte runden die Tagung ab. Als Überleitung auf den zweiten Themenschwerpunkt „Automatisierung und Fertigung“, der im Mittelpunkt des im November stattfindenden Treffpunktes Kunststoff steht, wird der Abschlussvortrag die notwendige Maschinentechnologie vorstellen.

Zur Tagung
„Treffpunkt Kunststoff: Compounds & Composites – Zwei Wege zum selben Ziel?
Teil 1: Bauteilkonzepte und Design“


Das Kunststoff-Netzwerk-Franken e. V. lädt Sie herzlich ein.
Die Veranstaltung findet am
11. Juli 2013
im Arvena Kongress Hotel
in der Eduard-Bayerlein-Straße 5a in 95445 Bayreuth
statt und beginnt um 9:00 Uhr.

Materialhersteller, Werkzeugbauer, Kunststoffverarbeiter und –anwender erhalten einen Einblick in die verschiedenen Facetten der beiden Werkstoffkonzepte und haben die Möglichkeit, sich über Compounds und Composites untereinander, aber auch mit den Fachreferenten auszutauschen. Das Thema Bauteilkonzepte und Design beleuchtet die verschiedenen Aspekte dieser Werkstoffe und zeigt die Anwendbarkeit für Lösungen in der Möbel-, Bau-, Automobil- sowie in der Elektroindustrie auf. Die Veranstaltung wird vom Carbon Composites e.V. (CCEV) unterstützt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem Einladungsflyer. Netzwerkmitglieder sowie Partner des Cluster Neue Werkstoffe und des CCEV erhalten eine Ermäßigung auf die Teilnahmegebühr.
Für Rückfragen stehen Ihnen die Ansprechpartner des Kunststoff-Netzwerk-Franken e. V. selbstverständlich gerne zur Verfügung.
 

*******************************************************
Kontakt:

Kunststoff-Netzwerk-Franken e. V.                         
Stefanie Schmidt                             
Netzwerkkoordinatorin                                         
                                                         
Gottlieb-Keim-Str. 60                                     
95448 Bayreuth                                            
                                                          
Tel.: 0921-50736-307                                  
Fax: 0921-50736-320
Email: stefanie.schmidt@kunststoff-netzwerk-franken.de                          
www.kunststoff-netzwerk-franken.de