Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

11.02.2013

Teilnehmen am Wettbewerb “Ideen für die Bildungsrepublik”

Bewerbungsschluss am 24. März
Logo des WettbewerbsBereits zum dritten Mal ruft die Initiative “Deutschland – Land der Ideen” in diesem Jahr den Wettbewerb “Ideen für die Bildungsrepublik” aus. Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Vodafone Stiftung Deutschland werden Deutschlands beste “Bildungsideen” gesucht.

Mit dem Wettbewerb „Ideen für die Bildungsrepublik“ will die Initiative die Arbeit der vielen Menschen in Deutschland sichtbar machen, die mit großem Einsatz mehr Bildung für Kinder und Jugendliche ermöglichen. Unter dem Motto „Gemeinsam für mehr Bildungschancen“ werden Initiativen, Institutionen und Vereine gesucht, die sich miteinander vernetzen. Denn wo sich Eltern, Lehrer, Erzieher und Sozialarbeiter zusammenschließen, da wird Bildungsgerechtigkeit vor Ort gefördert. Wo Schule, Kirche, Vereine und die lokale Wirtschaft zusammenarbeiten, da erhalten Kinder und Jugendliche bessere Bildungschancen.

Seit August 2011 zeichnet die Iniative herausragende Bildungsideen aus, die von einer Expertenjury ausgewählt werden. Diese Bildungsideen sollen in der Bildungslandschaft Vorbild sein und zur Nachahmung einladen. Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ ruft den Wettbewerb „Ideen für die Bildungsrepublik“ 2013 bereits zum dritten Mal aus. Gefördert wird der Wettbewerb vom Bundesministerium für Bildung und Forschung in Kooperation mit der Vodafone Stiftung Deutschland.

“Deutschland – Land der Ideen“ ist die gemeinsame Standortinitiative von Politik und Wirtschaft. Sie wurde 2005 von der Bundesregierung und dem Bundesverband der Deut-schen Industrie (BDI) mit dem Ziel gegründet, Deutschland mit seiner Innovationskraft und kreativen Ausstrahlung nach innen wie nach außen sicht- und identifizierbar zu machen. Seither werden mit unterschiedlichen Partnern Projekte initiiert, die unter Beweis stellen, dass Deutschland ein Land der Ideen ist.