Willkommen in der Festspiel- und Universitätsstadt Bayreuth (barrierefreie Version)


Hauptbereiche:

[aktiver Bereich: Rathaus & Bürger-Service ] [ Wirtschaft & Forschung ] [ Zuletzt aktualisiert ] [ Newsletter ] [ Kontakt ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]


Menüführung:

Aktuelle Meldungen ] [ Rathaus ] [ Leben in Bayreuth ] [ Familie ] [ Bildung & Wissenschaft ] [aktiver Bereich: Politik & Soziales ] [ Verkehr & ÖPNV ] [ Umwelt & Energie ] [ Bauen & Wohnen ]


Submenüebene 1:

Kommunalpolitik ] [ Parteien ] [ Wahlen ] [aktiver Bereich: Integration ] [ Toleranz fördern - Kompetenz stärken ] [ Menschen mit Behinderung ] [ Soziale Vereine ] [ Kirchen ]


Submenüebene 2:

Integrationsangebote ] [ Wettbewerb MIKE ] [ Sprachliche Integration und Bildung ] [aktiver Bereich: Gesellschaftliche Integration - Kultur und Sport ] [ Integrationsbeauftragter ] [ Allianz gegen Rechts ]


Gesellschaftliche Integration - Kultur und Sport

Integrationsmauer 2013 zur Interkulturellen Woche in BayreuthDie Kultur ist eine wesentliche Grundlage unseres Zusammenlebens und verbindet Menschen unterschiedlicher Herkunft. Der Kultur und dem Sport kommt bei der erfolgreichen Integration von Menschen mit Migrationshintergrund eine besondere Bedeutung zu. In der Stadt Bayreuth leben rd. 12.000 Menschen mit Migrationshintergrund aus rd. 130 Nationen. Damit prägt kulturelle Vielfalt das Bild und den Alltag unserer Stadt. Die Stadt Bayreuth versteht die kulturelle Integration als übergreifende Querschnittsaufgabe.

Kulturelle Integration

Kulturelle Bildung ist ein Schlüsselfaktor der Integration; sie öffnet den Zugang zu Kunst und Kultur und zum gesellschaftlichen Leben schlechthin. Kulturelle Vielfalt ist eine Bereicherung für die Stadtgesellschaft. Mit zielorientierten Maßnahmen und Projekten will die Stadt die Teilhabe am gesellschaftlichen und kulturellen Leben in unserer Stadt verbessern, insbesondere durch Stadtteilfeste, Vereinsmitgliedschaften sowie Sport und kulturelle Veranstaltungen.

Für das friedliche gesellschaftliche Zusammenleben ist der Dialog zwischen den Kulturen und die interkulturelle Kompetenz eine wichtige Voraussetzung. Kulturelle Vielfalt machen die einzelnen Stadtviertel und insgesamt unsere Stadt attraktiver. Deshalb bedarf es der Schaffung von Rahmenbedingungen, wie beispielsweise der öffentlichen Anerkennung und Wertschätzung dieser Vielfalt und konkreter Einzelmaßnahmen.

Man weiß oft zu wenig von den fremden Kulturen. Auch in der Stadt Bayreuth führen solche Informationsdefizite oft zu Vorurteilen und Spannungen untereinander. Vor diesem Hintergrund ist es wichtig, dass vor Ort interkulturelle Veranstaltungen durchgeführt werden. Die Interkulturellen Wochen und die Christlich-Muslimische Woche tragen dazu bei, dass sich alle Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt besser kennenlernen und austauschen.

Die Stadt Bayreuth hat sich 2011 erstmals an den bundesweit stattfindenden "Internationalen Wochen gegen Rassismus" beteiligt. Sie fanden in Bayreuth in der Zeit vom 16. bis 31. März statt. Mit der interessanten Veranstaltungsreihe hat die Stadt vor Ort wichtige Zeichen für eine weltoffene und demokratische Gesellschaft gesetzt. Näheres finden Interessierte in der unten stehenden Dokumentation. 

    1
 

DOKUMENTATION

Interkulturelle Wochen 2009 [ Download: PDF-Datei ]
Christlich-Muslimische Aktionswoche 2010 [ Download: PDF-Datei ]
Internationale Wochen gegen Rassismus 2010 [ Download: PDF-Datei ]

 
1   1

 

Sportliche Integration

Sport ist Gesundheitsförderung für Menschen mit Migrationshintergrund unterschiedlicher kultureller und ethnischer Herkunft. Im Sport, insbesondere im Vereinssport, steckt ein großes Integrationspotential: er vermittelt Werte wie Teamgeist, Fairplay und gegenseitige Wertschätzung.

Ein beliebter Kurs bei Die sportliche Integration der Zuwanderer erfolgt in der Stadt Bayreuth auf drei Ebenen:




Zum Anfang der Seite springen

www.bayreuth.de ist das Internetangebot der Stadt Bayreuth. copyright © 2013
| | Zurück zur Layoutfunktion