Willkommen in der Festspiel- und Universitätsstadt Bayreuth (barrierefreie Version)


Hauptbereiche:

[aktiver Bereich: Rathaus & Bürger-Service ] [ Wirtschaft & Forschung ] [ Zuletzt aktualisiert ] [ Newsletter ] [ Kontakt ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]


Menüführung:

Aktuelle Meldungen ] [aktiver Bereich: Rathaus ] [ Leben in Bayreuth ] [ Familie ] [ Bildung & Wissenschaft ] [ Politik & Soziales ] [ Verkehr & ÖPNV ] [ Umwelt & Energie ] [ Bauen & Wohnen ]


Submenüebene 1:

Oberbürgermeisterin ] [ Stadtrat & Gremien ] [ Bürgerservice ] [ Online-Dienste ] [ Referate & Ämter ] [aktiver Bereich: Presseservice ] [ Beteiligungen  ] [ Ausschreibungen / Vergaben ] [ Stellenangebote ] [ Zahlen & Fakten ] [ Partnerstädte ] [ Ehrungen / Auszeichnungen ]


Submenüebene 2:

Pressemitteilungen ] [aktiver Bereich: Archiv ] [ Bayreuth Magazin ] [ Praktikum ]


Jugendamt sucht Pflegefamilien

Wer will Kindern in Not helfen? Gemeinsame Aktion mit dem Jean-Paul-Verein

21.10.09

Das Stadtjugendamt Bayreuth sucht in einer gemeinsamen Aktion mit dem Bayreuther Jean-Paul-Verein Pflegefamilien, die bereit sind, Kindern in Not zu helfen und ihnen ein neues Zuhause zu bieten.

Der Vater ist Alkoholiker, schlägt die Mutter, das Kind wird vernachlässigt. Die einzige Möglichkeit, das Kind vor Schlimmerem zu bewahren, ist, es schnell aus der Familie herauszunehmen und vorübergehend in einer Pflegefamilie unterzubringen.

Auch in der Stadt Bayreuth ist ein solches Szenario, als eine Variante unter vielen, jederzeit denkbar. Aus diesem Grund ist das Stadtjugendamt gemeinsam mit dem Jean-Paul-Verein auf der Suche nach Pflegefamilien in Bayreuth. Für dieses sensible Amt werden Familien gesucht, die zum einen jederzeit bereit sind, ein Kind bei sich aufzunehmen, und zum anderen damit umgehen können, dass das Kind die Pflegefamilie auch wieder verlässt. Selbstverständlich werden die Familien von Anfang an durch den Jean-Paul-Verein, die Psychologische Beratungsstelle und das Stadtjugendamt betreut.

Wer Interesse hat, eine Pflegefamilie zu werden und damit Kindern in Not zu helfen, wendet sich an den Jean-Paul-Verein, Silke Rochholz, Telefon (09 21) 75 72 33 18, E-Mail: eaz@jean-paul-verein.de

zurück zur Übersicht


Zum Anfang der Seite springen

www.bayreuth.de ist das Internetangebot der Stadt Bayreuth. copyright © 2013
| | Zurück zur Layoutfunktion