Willkommen in der Festspiel- und Universitätsstadt Bayreuth (barrierefreie Version)


Hauptbereiche:

[aktiver Bereich: Rathaus & Bürger-Service ] [ Wirtschaft & Forschung ] [ Zuletzt aktualisiert ] [ Newsletter ] [ Kontakt ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]


Menüführung:

Aktuelle Meldungen ] [aktiver Bereich: Rathaus ] [ Leben in Bayreuth ] [ Familie ] [ Bildung & Wissenschaft ] [ Politik & Soziales ] [ Verkehr & ÖPNV ] [ Umwelt & Energie ] [ Bauen & Wohnen ]


Submenüebene 1:

Oberbürgermeisterin ] [ Stadtrat & Gremien ] [ Bürgerservice ] [ Online-Dienste ] [ Referate & Ämter ] [aktiver Bereich: Presseservice ] [ Beteiligungen  ] [ Ausschreibungen / Vergaben ] [ Stellenangebote ] [ Zahlen & Fakten ] [ Partnerstädte ] [ Ehrungen / Auszeichnungen ]


Submenüebene 2:

Pressemitteilungen ] [aktiver Bereich: Archiv ] [ Bayreuth Magazin ] [ Praktikum ]


Planunterlagen liegen aus

Flächennutzungsplan-Änderungsverfahren und Bebauungsplanverfahren "Tagungszentrum Bayreuth"

16.01.12

Die Entwürfe für die Änderung des Flächennutzungsplans und für den Bebauungsplan "Tagungszentrum Bayreuth" liegen in der Zeit vom 16. Januar bis einschließlich 10. Februar beim Planungsamt der Stadt Bayreuth im Neuen Rathaus, Luitpoldplatz 13, Zimmer 908 - Öffentliche Planauflage - während der allgemeinen Dienststunden (Montag, Dienstag und Donnerstag von 8 bis 16 Uhr, Mittwoch von 8 bis 18 Uhr und Freitag von 8 bis 12 Uhr) öffentlich aus.

Ziel beider Bauleitplanverfahren ist die Schaffung der planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Realisierung eines „Touristischen Informations- und Veranstaltungszentrums“ mit einem angeschlossenen (gehobenen) Hotel im Bereich des Brauereiquartiers Herzog der Maisel-Brauerei und der Aktien-Brauerei. Hierfür ist es notwendig, bisher im Flächennutzungsplan als Gewerbegebiet dargestellte Flächen in „Sonstiges Sondergebiet Veranstaltung/Tagung“ und „Sonstiges Sondergebiet Hotel/Tagung“ umzuwandeln.

Als Grundlage für den Bebauungsplanentwurf dient der Planungsentwurf des Architektenbüros Baumschlager Eberle Lochau ZT GmbH. Er war Ergebnis des Preisgerichts sowie des anschließenden VOF-Verhandlungsverfahrens im Rahmen des von der Brauerei Maisel ausgelobten Architektur- und Freiraumwettbewerbs. Grundlage für die private Freiraumplanung wird der Entwurf des Büros ver.de Landschaftsarchitektur GbR, der aktuell überarbeitet wird.

Zur Vorbereitung des Wettbewerbs wurde eine Verkehrsuntersuchung durchgeführt, deren zentrale Fragestellung die Erschließungssituation und die Schaffung von Parkplätzen für die neuen Nutzungen war. Ihr Ergebnis sowie der Planungsentwurf des Architektenbüros Baumschlager Eberle Lochau ZT GmbH sind ebenfalls einsehbar.

Während der Auslegungsfrist besteht die Gelegenheit, sich zur Planung zu äußern und sie zu erörtern. Mitarbeiter des Stadtplanungsamtes stehen montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und mittwochs zusätzlich von 14 bis 18 Uhr für Auskünfte zur Verfügung.

zurück zur Übersicht


Zum Anfang der Seite springen

www.bayreuth.de ist das Internetangebot der Stadt Bayreuth. copyright © 2013
| | Zurück zur Layoutfunktion