Willkommen in der Festspiel- und Universitätsstadt Bayreuth (barrierefreie Version)


Hauptbereiche:

[aktiver Bereich: Rathaus & Bürger-Service ] [ Wirtschaft & Forschung ] [ Zuletzt aktualisiert ] [ Newsletter ] [ Kontakt ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]


Menüführung:

Aktuelle Meldungen ] [aktiver Bereich: Rathaus ] [ Leben in Bayreuth ] [ Familie ] [ Bildung & Wissenschaft ] [ Politik & Soziales ] [ Verkehr & ÖPNV ] [ Umwelt & Energie ] [ Bauen & Wohnen ]


Submenüebene 1:

Oberbürgermeisterin ] [ Stadtrat & Gremien ] [ Bürgerservice ] [ Online-Dienste ] [ Referate & Ämter ] [aktiver Bereich: Presseservice ] [ Beteiligungen  ] [ Ausschreibungen / Vergaben ] [ Stellenangebote ] [ Zahlen & Fakten ] [ Partnerstädte ] [ Ehrungen / Auszeichnungen ]


Submenüebene 2:

Pressemitteilungen ] [aktiver Bereich: Archiv ] [ Bayreuth Magazin ] [ Praktikum ]


Startschuss für die Bauarbeiten zur Landesgartenschau

Spatenstich für die Arbeiten an einer neuen Fuß- und Radwegverbindung als erster Maßnahme des Großprojektes

24.07.13

In Bayreuth ist der offizielle Startschuss für die Bauarbeiten zur Landesgartenschau 2016 gefallen. Erstes Projekt ist ein neuer Fuß- und Radweg auf dem Gartenschaugelände entlang des Roten Mains.

Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe setzte gemeinsam mit den beiden Geschäftsführern der Landesgartenschau Bayreuth 2016 GmbH, Dagmar Voß und Ulrich Meyer zu Helligen, den symbolischen ersten Spatenstich für die nun anstehenden Bauarbeiten. Zum offiziellen Baubeginn war auch die Staatssekretärin im Bayerischen Umweltministerium Melanie Huml nach Bayreuth gekommen.

Spatenstich für die erste Baumaßnahme der Landesgartenschau 2016 in Bayreuth (von links): Die beiden Geschäftsführer der Landesgartenschau Bayreuth 2016 GmbH Dagmar Voß und Ulrich Meyer zu Helligen, Staatssekretärin Melanie Huml, Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe, Roland Albert (Vorsitzender der Gesellschaft zur Förderung der bayerischen Landesgartenschauen) und Uwe Prokscha (Geschäftsführer der städtischen Wohnungsbaugesellschaft GEWOG).

Spatenstich für die erste Baumaßnahme der Landesgartenschau 2016 in Bayreuth (von links): Die beiden Geschäftsführer der Landesgartenschau Bayreuth 2016 GmbH Dagmar Voß und Ulrich Meyer zu Helligen, Staatssekretärin Melanie Huml, Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe, Roland Albert (Vorsitzender der Gesellschaft zur Förderung der bayerischen Landesgartenschauen) und Uwe Prokscha (Geschäftsführer der städtischen Wohnungsbaugesellschaft GEWOG).

Bis 2016 entsteht auf dem Gelände an den Mainauen zwischen Hammerstatt, Hölzleinsmühle und St. Johannis ein 45 Hektar großer Park, der bei der Landesgartenschau zusammen mit dem markgräflichen Hofgarten und der historischen Parkanlage Eremitage eine grüne Achse durch Bayreuth bilden wird. Auch die Schaffung eines Auensees und die Renaturierung des Roten Mains gehören zu den Bestandteilen des Konzeptes. "Mit dem heutigen Spatenstich markieren wir den Beginn dieser bedeutenden Entwicklung. Hier entsteht ein Park für alle Generationen", betonte Oberbürgermeisterin Merk-Erbe beim Spatenstich.

Der neue Rad- und Fußweg schafft eine langfristig attraktive Verbindung zur Eremitage und löst die bestehende Trasse direkt am Roten Main ab. Er optimiert die Anbindung der umliegenden Stadtteile und stellt eine wichtige regionale wie überegionale Wegeverbindung dar. Während der Bauarbeiten kann der bisherige Fuß- und Radweg weiterhin benutzt werden. Nur im Anschlussbereich zur Eremitagestraße kann es zu Behinderungen und gegebenenfalls zu einer kleinräumigen Umleitung kommen. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte September. Die Eröffnung der Landesgartenschau in Bayreuth ist für 22. April 2016 geplant.   

Staatssekretärin Huml zeigte sich überzeugt, "dass auch diese Gartenschau ein großartiger Erfolg wird und Bayreuth künftig nicht nur den weltweiten Ruf als Festspiel- und Universitätsstadt genießen darf, sondern ab 2016 aller Welt auch als Bayerische Landesgartenschaustadt bekannt sein wird." 

zurück zur Übersicht


Zum Anfang der Seite springen

www.bayreuth.de ist das Internetangebot der Stadt Bayreuth. copyright © 2013
| | Zurück zur Layoutfunktion