Willkommen in der Festspiel- und Universitätsstadt Bayreuth (barrierefreie Version)


Hauptbereiche:

[aktiver Bereich: Rathaus & Bürger-Service ] [ Wirtschaft & Forschung ] [ Zuletzt aktualisiert ] [ Newsletter ] [ Kontakt ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]


Menüführung:

Aktuelle Meldungen ] [aktiver Bereich: Rathaus ] [ Leben in Bayreuth ] [ Familie ] [ Bildung & Wissenschaft ] [ Politik & Soziales ] [ Verkehr & ÖPNV ] [ Umwelt & Energie ] [ Bauen & Wohnen ]


Submenüebene 1:

Oberbürgermeisterin ] [ Stadtrat & Gremien ] [ Bürgerservice ] [ Online-Dienste ] [ Referate & Ämter ] [aktiver Bereich: Presseservice ] [ Beteiligungen  ] [ Ausschreibungen / Vergaben ] [ Stellenangebote ] [ Zahlen & Fakten ] [ Partnerstädte ] [ Ehrungen / Auszeichnungen ]


Submenüebene 2:

Pressemitteilungen ] [aktiver Bereich: Archiv ] [ Bayreuth Magazin ] [ Praktikum ]


Planunterlagen liegen aus

Bebauungsplanverfahren "Siedlung Hohlmühle - Ökologische Ausgleichsfläche"

11.11.13

Beim Planungsamt der Stadt Bayreuth liegt in der Zeit bis einschließlich 12. Dezember der Bebauungsplanentwurf "Siedlung Hohlmühle - Ökologische Ausgleichsfläche" öffentlich aus. Die Planunterlagen können im Neuen Rathaus, Luitpoldplatz 13, Zimmer 908, während der allgemeinen Dienststunden (Montag, Dienstag und Donnerstag von 8 bis 16 Uhr, Mittwoch von 8 bis 18 Uhr und Freitag von 8 bis 12 Uhr) eingesehen werden.

Der rechtsverbindliche Bebauungsplan "Siedlungsmodell Hohlmühle Teilbereich 4" aus dem Jahr 2005 setzt für mehrere Grundstücke der Gemarkung Oberkonnersreuth Maßnahmen zum Schutz, zur Pflege und zur Entwicklung von Natur und Landschaft fest. Der Planbereich liegt angrenzend an die Tappertniederung, einem wichtigen Grünzug mit wertvollen Feuchtbiotopen und Gehölzbeständen. Da von den Bewohnern des Baugebietes zusätzlicher Bedarf an nutzbaren Grünflächen beansprucht wird, wurde ein städtebauliches Konzept für die Neuordnung von privaten und öffentlichen Grünflächen erstellt. Die erforderlichen ökologischen Ausgleichsflächen können nicht mehr vollständig im Baugebiet nachgewiesen werden. Auf einer Teilfläche der Gemarkung Thiergarten soll zusätzlich ein externer Ausgleich erfolgen.

Der Stadtrat Bayreuth hat demzufolge in seiner September-Sitzung beschlossen, das Bebauungsplanverfahren "Siedlung Hohlmühle - Ökologische Ausgleichsfläche" einzuleiten. Sein Ziel ist die Neuordnung von Grünflächen im Interesse der ökologischen Qualitätssicherung.

Während der Auslegungsfrist besteht die Gelegenheit, sich zur Planung zu äußern und sie zu erörtern. Stellungnahmen können schriftlich und mündlich zu Protokoll abgegeben werden. Mitarbeiter des Stadtplanungsamtes stehen montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und mittwochs zusätzlich von 14 bis 18 Uhr für Auskünfte gerne zur Verfügung. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben.

Weitere Infos zum Bebauungsplan

zurück zur Übersicht


Zum Anfang der Seite springen

www.bayreuth.de ist das Internetangebot der Stadt Bayreuth. copyright © 2013
| | Zurück zur Layoutfunktion