Willkommen in der Festspiel- und Universitätsstadt Bayreuth (barrierefreie Version)


Hauptbereiche:

[aktiver Bereich: Rathaus & Bürger-Service ] [ Wirtschaft & Forschung ] [ Zuletzt aktualisiert ] [ Newsletter ] [ Kontakt ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]


Menüführung:

Aktuelle Meldungen ] [aktiver Bereich: Rathaus ] [ Leben in Bayreuth ] [ Familie ] [ Bildung & Wissenschaft ] [ Politik & Soziales ] [ Verkehr & ÖPNV ] [ Umwelt & Energie ] [ Bauen & Wohnen ]


Submenüebene 1:

Oberbürgermeisterin ] [aktiver Bereich: Stadtrat & Gremien ] [ Bürgerservice ] [ Online-Dienste ] [ Referate & Ämter ] [ Presseservice ] [ Beteiligungen  ] [ Ausschreibungen / Vergaben ] [ Stellenangebote ] [ Zahlen & Fakten ] [ Partnerstädte ] [ Ehrungen / Auszeichnungen ]


Submenüebene 2:

Sitzverteilung ] [ Die Bürgermeister ] [ Fraktionen ] [ Gremien ] [ Sitzungstermine ] [ Distriktsvorsteher ] [ Wahlen ]


Sitzverteilung

Wahlperiode 2014 - 2020

CSU 13 Sitze
SPD    9 Sitze
Bayreuther Gemeinschaft (BG) 8 Sitze
BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN (GRÜNE) 5 Sitze
Junges Bayreuth (JB) 3 Sitze
FDP 3 Sitze
Die Unabhängigen (DU) 2 Sitze
Bayreuther Bürger-Liste (BBL) 1 Sitz
Gesamt 44 Sitze


Stadtrat
Stadtrat und Oberbürgermeister/in sind die Hauptorgane der Stadt Bayreuth. Sie wurden bislang zeitlich unabhängig voneinander in allgemeiner, freier und geheimer Wahl Jahre gewählt. Im Jahr 2020 werden in der Stadt Bayreuth Stadtratswahlen und OB-Wahl erstmals zeitgleich stattfinden. Die Stadt Bayreuth wird durch den Stadtrat verwaltet, soweit nicht die Oberbürgermeisterin selbstständig entscheidet. Die genaue Abgrenzung der Kompetenzen ist in der Gemeindeordnung geregelt. Der Stadtrat überwacht ferner als Kollegialorgan die Stadtverwaltung, insbesondere auch die Ausführung der Stadtratsbeschlüsse.

Die Gemeindeordnung des Freistaats Bayern bekennt sich zum Gedanken der sogenannten mittelbaren oder repräsentativen Demokratie. Ein imperatives Mandat ist nicht zulässig, das heißt, dass das gewählte Stadtratsmitglied in seinen Entscheidungen nicht an Weisungen seiner Wähler oder seiner Partei gebunden ist.

Der Stadtrat fasst seine Beschlüsse in Sitzungen [ Sitzungstermine / Tagesordnungen ]. Hierzu müssen sämtliche Mitglieder ordnungsgemäß geladen und eine Mehrheit der Stadträte anwesend und stimmberechtigt sein. 

DIE Oberbürgermeisterin
Die Oberbürgermeisterin wird direkt von Bayreuths Bürgerinnen und Bürgern gewählt. Sie vertritt die Stadt nach außen, entscheidet in den laufenden Angelegenheiten der Stadt, vollzieht die Beschlüsse des Stadtrats und seiner Ausschüsse und ist Dienstvorgesetzte der städtischen Mitarbeiter. Sie leitet und verteilt die Geschäfte der Stadtverwaltung auf die Referate und Dienststellen und sorgt für deren ordnungsgemäße Erledigung. Jedem Referenten ist ein bestimmter Geschäftsbereich [ Referate ] zugeordnet.

Die Oberbürgermeisterin ist Vorsitzende des Stadtrats, beruft ihn ein, setzt die Tagesordnung fest und leitet die Sitzungen des Gremiums [ Oberbürgermeisterin Brigitte Merke-Erbe ].  

Sitzungstermine und Tagesordnungen
Hier können sich Bayreuths Bürgerinnen und Bürger über die Sitzungstermine und Tagesordnungen des Stadtrats und seiner Ausschüsse informieren [ mehr ]

Rats-Informationssystem "SESSION"
Das Rats-Informationssystem steht ausschließlich Stadtratsmitgliedern zur Verfügung [ mehr ]

    1
 

MEHR ZUM THEMA

  • 1Die Broschüre "Wissenswertes rund ums Rathaus" informiert über die personelle Zusammensetzung der Stadtratsgremien. Sie steht auf bayreuth.de zum Download zur Verfügung [ Download: PDF-Datei; 1 MB ]
  • Stadtratswahl 2014 mit Stimmenzahl der Einzelbewerber [ mehr ]
  • Stadtratswahlen seit 1966 [ mehr ]
  • Homepages der politischen Parteien [ mehr ] 
 
1   1

 




Zum Anfang der Seite springen

www.bayreuth.de ist das Internetangebot der Stadt Bayreuth. copyright © 2013
| | Zurück zur Layoutfunktion