Willkommen in der Festspiel- und Universitätsstadt Bayreuth (barrierefreie Version)


Hauptbereiche:

[aktiver Bereich: Rathaus & Bürger-Service ] [ Wirtschaft & Forschung ] [ Zuletzt aktualisiert ] [ Newsletter ] [ Kontakt ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]


Menüführung:

Aktuelle Meldungen ] [ Rathaus ] [ Leben in Bayreuth ] [ Familie ] [aktiver Bereich: Bildung & Wissenschaft ] [ Politik & Soziales ] [ Verkehr & ÖPNV ] [ Umwelt & Energie ] [ Bauen & Wohnen ]


Submenüebene 1:

Bildungsregion ] [ Universität ] [ Schulen ] [ Erwachsenenbildung ] [ Familien-Bildungsstätte ] [aktiver Bereich: Städtische Musikschule ] [ RW21 ] [ Stadtbibliothek ] [ Volkshochschule ]


Submenüebene 2:

Unterrichtsangebot ] [aktiver Bereich: Musikalische Früherziehung ] [ Unsere Ensembles ] [ Unsere Lehrkräfte ] [ Veranstaltungen ] [ Aktivitäten ] [ Förderverein ] [ Anmeldungen & Gebühren ] [ Kontakt  ] [ Hausverwaltung ]


Musikalische Früherziehung

Der Unterricht baut auf dem Lehrplan des "Verbandes Deutscher Musikschulen" auf, führt die Kinder spielerisch an die Musik heran und legt Grundlagen für späteren Instrumentalunterricht. Für 4 jährige Kinder ist ein zweijähriges Kursprogramm vorgesehen, für 5 jährige beträgt die Kursdauer ein Jahr. Für Schulkinder ist die Musikalische Grundausbildung ab 6 Jahren vorgesehen. Die Kurse finden in kleinen überschaubaren Gruppen bis max. 12 Kindern einmal wöchentlich statt und dauern jeweils 45 Minuten.

Musikalische Früherziehung

Musikalische  Früherziehung

Unterrichtsziele für das 1. und 2. Jahr Musikalische Früherziehung

1. Musikpraxis:

1.1. Singen und Sprechen:


1.2. Musik und Bewegung:


1.3. Elementares Instrumentalspiel:


2. Musikhören:


3. Instrumenteninformation:


4. Musiklehre:


5. Allgemein:


Musikalische Spielkreise:


Spielkreis Blockflöte   (ab 6 Jahre, im Anschluss zur  Musikalischen Früherziehung und für Quereinsteiger)
Elementare Kenntnisse von Noten und Notenwerten werden erlernt, erste Anfänge der Blastechnik vermittelt. Auch die Instrumentenfamilien werden projektweise durchgenommen.  
Bläserbande   (ab 7 Jahre, im Anschluss zur Musikalischen Früherziehung und für Quereinsteiger)
Die Kinder lernen in der Gruppe die klassischen Orchesterinstrumente Querflöte, Oboe, Klarinette und Fagott. Die Instrumente sind, was Größe und Gewicht betrifft, der kindlichen Hand angepasst. Die Ausbildung umfasst 2 Jahre, in denen die Kinder nach ca. 6 - 8 Wochen im Instrumentenkarussel ihr Instrument ausgewählt haben. Ziel soll es sein, gemeinsam musizieren, aufeinander zu hören, Grundkenntnisse der Noten im Umfang einer Oktave, einschließlich chromatischer Töne auf dem Instrument zu erlernen, mehrstimmiges Spiel. Nach diesen "instrumentalen Grundkurs" können die Kinder ihre Kenntnisse im Einzelunterricht ausbauen, vertiefen.


Musikalische Grundausbildung

(ab 6 Jahren für Schulkinder)

Musikalische Grundausbildung

Unterrichtsziele:

1. Musiklehre


2. Rhythmus

Die Rhythmussprache ist Fundament für die Entwicklung und Entfaltung eines sicheren Rhythmusgefühls bei Kindern. Zu Beginn werden den Rhythmusmotiven Silben unterlegt.

Sprachrhythmus, Körper und Instrumente dienen in verschiedenen Kombinations- und Einsatzmöglichkeiten als Übungsfeld.


3. Singen und Sprechen


4. Elementares Musizieren


5. Musik und Bewegung


6. Musikhören


7. Instrumenteninformation





Zum Anfang der Seite springen

www.bayreuth.de ist das Internetangebot der Stadt Bayreuth. copyright © 2013
| | Zurück zur Layoutfunktion