Willkommen in der Festspiel- und Universitätsstadt Bayreuth (barrierefreie Version)


Hauptbereiche:

[aktiver Bereich: Rathaus & Bürger-Service ] [ Wirtschaft & Forschung ] [ Zuletzt aktualisiert ] [ Newsletter ] [ Kontakt ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]


Menüführung:

Aktuelle Meldungen ] [ Rathaus ] [ Leben in Bayreuth ] [ Familie ] [aktiver Bereich: Bildung & Wissenschaft ] [ Politik & Soziales ] [ Verkehr & ÖPNV ] [ Umwelt & Energie ] [ Bauen & Wohnen ]


Submenüebene 1:

Bildungsregion ] [ Universität ] [ Schulen ] [ Erwachsenenbildung ] [ Familien-Bildungsstätte ] [aktiver Bereich: Städtische Musikschule ] [ RW21 ] [ Stadtbibliothek ] [ Volkshochschule ]


Submenüebene 2:

Unterrichtsangebot ] [ Musikalische Früherziehung ] [ Unsere Ensembles ] [ Unsere Lehrkräfte ] [ Veranstaltungen ] [ Aktivitäten ] [ Förderverein ] [ Anmeldungen & Gebühren ] [ Kontakt  ] [ Hausverwaltung ]


Städtische Musikschule Bayreuth


1
    Nicolaus Richter

Überall wo gesungen und musiziert wird, entdecken wir begeisterte und offene junge Leute. Mit Leidenschaft spielen sie ihr Instrument, singen eine Melodie, tauchen ein in die Welt der Töne und Rhythmen. Kopf, Herz und Hand fließen ineinander und bilden eine Einheit. Musik ist eine der schönsten Arten, Gefühle auszudrücken und zu erleben. Dabei ist das Empfinden von Musik so individuell wie der Mensch selbst.

Bereits mit dem ersten Atemzug beginnt unser musikalisches Erleben. Wir erzeugen Töne, wir erzählen singend, wir brauchen Rhythmus und suchen nach Harmonie. Bevor wir sprechen lernen, drücken wir unsere Gemütsbewegungen durch Töne und Laute aus. Kleine Kinder reproduzieren den Tonfall eines Wortes leichter als dessen Buchstaben, mit denen es gesprochen wird. Doch mit zunehmendem Alter kann immer mehr von diesen musikalischen Fähigkeiten verloren gehen, wenn sie nicht gefördert werden. Deshalb müssen wir unseren Kindern so früh wie möglich den Zugang zu musischer Betätigung ermöglichen. Die Grundstufe in der Musikschule ist zum Beispiel für unsere Jüngsten eine ideale Vorbereitung auf den weiteren Ausbau ihrer musikalischen Fähigkeiten im Instrumental- und Vokalunterricht der Musikschule.

Musikalische Bildung ist wesentlicher Bestandteil von Bildung und Erziehung. Die Beschäftigung mit der Musik fördert das Kind ganzheitlich und ergänzt sinnvoll und nachhaltig den Unterricht der allgemein bildenden Schulen.  Wir laden Sie herzlich ein, sich über die Schule und unsere Aktivitäten zu informieren. Viel Vergnügen.

Wenn Ihr Kind im Laufe seiner Entwicklung in die Musikschule geht und dort singt und musiziert und in Bands und Ensembles spielt, an Konzerten und Musikveranstaltungen mitwirkt oder an Wettbewerben teilnimmt, wird es den Teamgeist, der unter Musikschülerinnen und Musikschülern entsteht, genießen. Oftmals entwickeln sich daraus Freundschaften, die über viele Jahre bestehen bleiben. Die Musik kann im Teenageralter einen Ruhepol im turbulenten Alltag darstellen. Und Erwachsene profitieren - beruflich wie privat - von der Sicherheit und dem Selbstvertrauen, die durch das Singen und Musizieren entwickelt wurden. In der praktischen Musikschularbeit hat sich außerdem als Ergebnis von Untersuchungen herausgestellt, dass die intensive Beschäftigung mit Musik stark konzentrationsfördernd wirkt. Musizierende Menschen sind leistungsbereit und ausdauernd, weil sie Lust am Können empfinden. Wissenschaftliche Studien bestätigen, dass Schüler, die aktiv musizieren, in der Schule in Sprach- und Mathematiktests oft besser abschneiden als Schüler, die sich nicht für das Musizieren interessieren. Ein Geschenk, das ewig währt!

Alle diese Tatsachen sind wertvolle und willkommene Nebenprodukte der Musikschularbeit. Unser Hauptanliegen wird jedoch immer sein, das Wunderbare der Musik lebendig zu halten und die Musik als Kulturgut zu pflegen, sie im Bewusstsein unserer Jugend zu verankern. 

Wir fördern und fordern junge Menschen musikalisch, damit das Kulturgut Musik unserer nachfolgenden Generation Lebensbedürfnis, Lebenskraft und Lebenswert sein kann.




Zum Anfang der Seite springen

www.bayreuth.de ist das Internetangebot der Stadt Bayreuth. copyright © 2013
| | Zurück zur Layoutfunktion