Willkommen in der Festspiel- und Universitätsstadt Bayreuth (barrierefreie Version)


Hauptbereiche:

Rathaus & Bürger-Service ] [aktiver Bereich: Wirtschaft & Forschung ] [ Zuletzt aktualisiert ] [ Newsletter ] [ Kontakt ] [ Impressum ] [ Datenschutz ]


Menüführung:

Aktuelle Meldungen ] [ Wirtschaftsstandort ] [ Forschung ] [ Wirtschaftsförderung ] [ City-Marketing ] [aktiver Bereich: Gründerviertel St. Georgen  ] [ Metropolregion Nürnberg ] [ Flugplatz Bayreuth ] [ Firmenverzeichnisse ] [ Immobilien-Portale ]


Submenüebene 1:

St. Georgen - Straßenmarkt  ] [aktiver Bereich: Kleingewerbe und Kreativwirtschaft  ] [ Termine ] [ Links für Existenzgründer ] [ Kontakt  ]


Kleingewerbe und Kreativwirtschaft in St. Georgen

St. Georgen hat sich in den letzten Jahren als attraktive Erstanlaufstelle für Existenzgründer und als Quartier der Kreativwirtschaft entwickelt. An mehreren Standorten haben sich Kleingewerbeareale mit verschiedensten Branchenprofilen entwickeln, die einen engen Kontakt und einen Austausch der Unternehmen untereinander ermöglichen. Ergänzt werden diese durch eine aktive Kleinkunstszene, kulturwirtschaftliche Einrichtungen sowie experimentierfreudige Initiativen im Jugend-, Sport und Freizeitbereich.

- Prinzessinnenhaus
- Gewerbezentrum St. Georgen 15
- Gründeretage
- Schoko

1

Inci CeylanBeratungsangebot für die Kultur- und Kreativwirtschaft   

Seit Juli 2010 werden regelmäßige Beratungsgespräche für die Kultur- und Kreativwirtschaft angeboten. – Dieses Beratungsangebot geht auf eine entsprechende Initiative der Bundesregierung zurück, die Kultur- und Kreativwirtschaft zu stärken und Regionalbüros einzurichten. Damit erhalten Existenzgründerinnen und -gründer, Selbständige und Unternehmen der Kultur- und Kreativwirtschaft vor Ort individuelle kostenlose Orientierungsberatungen und die Möglichkeiten zur regionalen Vernetzung.  

Die für Bayern zuständige Ansprechpartnerin der Initiative ist Inci Ceylan vom Kompetenzzentrum Kultur- & Kreativwirtschaft des Bundes. Frau Ceylan steht für diese Branche im Rahmen von Sprechtagen vor Ort als kompetente Ansprechpartnerin zur Verfügung und ergänzt damit die bereits laufenden Existenzgründungsberatungen von Stadt und Landkreis Bayreuth sowie den oberfränkischen Kammern in einem wichtigen gesamtwirtschaftlichen Zukunftsfeld.  

Die Beratungsgespräche mit Frau Ceylan finden in der Wirtschaftsförderung der Stadt Bayreuth, Bahnhofstraße 4a statt. Um die einzelnen Beratungsgespräche besser zu koordinieren wird gebeten, mit Frau Ceylan (E-Mail: ceylan@rkw-kreativ.de) einen individuellen Beratungstermin zu vereinbaren . Als städtischer Ansprechpartner zum Thema Kreativwirtschaft steht das Amt für Wirtschaftsförderung (Herr Schmidt, Tel.: 0921 / 25 – 1182) zur Verfügung.

Termine 2014

27.02.2014
27.03.2014
24.04.2014
22.05.2014

25.06.2014


1
1

Prinzessinnenhaus 


Im sog.„Prinzessinnenhaus“ ist der Ansatz der Kreativwirtschaft in einem historisch herausragenden Gebäude verwirklicht worden. In unmittelbarer Nachbarschaft haben sich hier Unternehmen aus der IT-Branche, dem Druck- und Werbebereich sowie dem Dienstleistungssektor niedergelassen und eine attraktive Standortgemeinschaft geschaffen.

Prinzessinnenhaus

Softwareentwicklung im Prinzessinnenhaus: Die Living Logic AG

Living Logic

Das Unternehmen LivingLogic AG ist ein Softwaredienstleister mit eigener Produktpalette, der Firmen aller Größenordnungen beim Einsatz moderner Informationstechnologien berät.


1
1

Gewerbezentrum St. Georgen 15 

St. Georgen 15
Direkt am Straßenmarkt gelegen, ist das Gewerbezentrum St. Georgen 15 – ein attraktives Gewerbeobjekt mit umfangreichen Dienstleistungs-, Gewerbe- und Lagerflächen für Unternehmen aus den verschiedensten Branchen. 

Der Standort wird von der Seidel GbR professionell geführt und vermarktet. Die aktuell freien Gewerberäume sind online verfügbar unter:

www.seidelgbr.de













1
1

Gründeretage

Gründervilla
 

In den Räumen einer Gründerzeit-Villa wurde von der Stadt Bayreuth an der Bernecker Straße eine „Gründeretage“  eingerichtet.

Dieser Standort hat sich zu einer wichtigen Erstanlaufstelle für Existenzgründer entwickelt. Die Gründeretage bietet attraktive Büroflächen zu günstigen Konditionen an, um startups den Weg in die Selbständigkeit zu erleichtern. Hier haben sich Kleinunternehmen im Bereich Software-Entwicklung, Finanzdienstleistungen sowie im Dienstleistungsbereich angesiedelt.


1

1

Schoko

 In der „Schoko“ – einer ehemaligen Schokoladenfabrik entwickelt sich derzeit unter maßgeblicher Beteiligung des Vereins Kulturkraft ein Zentrum für Jugend, Sport und Kultur mit einer geplanten Profilbildung in den Bereichen Skater, Musik, Kunst und Kulturwirtschaft.





Musik
  Skater
  ehemalige Schokoladenfabrik


Zum Anfang der Seite springen

www.bayreuth.de ist das Internetangebot der Stadt Bayreuth. copyright © 2013
| | Zurück zur Layoutfunktion