Stadt Bayreuth

IM FOKUS

05.01.2017

Theaterbus fährt zur „Maske in Blau“ nach Hof

Am 8. Januar steht Fred Raymonds Operettenklassiker auf dem Programm des Theaters Hof

Die Stadt Bayreuth und das Theater Hof laden am Sonntag, 8. Januar, wieder zu einer Busfahrt nach Hof ein um Fred Raymonds Operettenklassiker „Maske in Blau“ dem Bayreuther Publikum auch während der Schließung der Stadthalle präsentieren zu können.

Exotische Schauplätze, eine komödiantisch-abenteuerliche Handlung und mitreißende Musik mit zahlreichen Gassenhauern wie „Die Juliska aus Budapest“ haben „Maske in Blau“ zu einer der erfolgreichsten und beliebtesten Operetten überhaupt gemacht.

Der Maler Armando Cellini hat vor einem Jahr das Bild einer unbekannten maskierten Schönheit vollendet und soll die Dame nun endlich wie versprochen wiedersehen.

Plakat zu Maske in Blau

Als er die reiche Plantagenbesitzerin Evelyn Valera trifft, scheint alles klar: Das muss die Unbekannte sein und die beiden verlieben sich sofort! Aber da Happy Ends im 1. Akt nichts zu suchen haben, tritt der Heiratsschwindler Pedro dal Vegas auf, der ein Auge auf Evelyn und noch viel mehr Augen auf ihr Vermögen geworfen hat. Nach turbulenten Irrungen und Wirrungen und einer Reise um die halbe Welt finden sich die Liebenden und alles wird gut.

Zur Aufführung um 18 Uhr starten Busse um 16.30 Uhr am Luitpoldplatz vor dem Neubau der Sparkasse. Die Busse stehen ab 16 Uhr bereit. Für jedes erworbene Ticket wird ein Platz in den Bussen bereitgehalten. Der Transfer nach Hof und wieder zurück ist im regulären Eintrittspreis enthalten und beinhaltet zusätzlich ein Programmheft. Den Einstieg in die Busse begleitet das bewährte Personal der Stadthalle.

Nach der Aufführung stehen nach der Ankunft in Bayreuth am Luitpoldplatz kostenlose Theaterbusse für den Transfer im Stadtgebiet bereit.

Aus technischen Gründen können die Eintrittskarten leider nicht an der Theaterkasse in Bayreuth erworben werden, sondern nur direkt an der Kasse in Hof. Dies ist ohne Probleme telefonisch unter 09281 7070290 (Fax 09281 7070292) oder per Mail kasse@theater-hof.de möglich. Die Theaterkasse Hof ist Montag bis Samstag von 10 bis 14 Uhr geöffnet, Mittwoch zusätzlich von 18 bis 20 Uhr.

Zusätzlich können die Karten auch im Onlineshop des Theaters Hof unter www.theater-hof.de/karten gekauft werden.