Stadt Bayreuth

IM FOKUS

Ökologisch-Botanischer Garten der Universität Bayreuth

Dieser einzigartige Garten entführt Sie auf eine botanische Reise durch die ganze Welt in nur wenigen Stunden! Rund 12.000 Pflanzenarten können Sie hier in naturnah gestalteten Lebensräumen auf 16 ha Freigelände und in den 6000 m² großen Gewächshäusern erleben. Wandeln Sie vom tropischen Regenwald bis zu den borealen Nadelwäldern, durch eine einzigartige Sammlung mediterraner Pflanzen, durch Heide-, Moor- und Steppengebiete. Im ausgedehnten Nutzpflanzengarten mit über 700 Arten und Sorten von Heilpflanzen, Getreide, Gemüse und vielem mehr fühlen sich vor allem Hobbygärtner rundum wohl. Durch seine Naturnähe ist der Garten auch Lebensraum einer großen Vielfalt heimischer Tierarten.

Der Botanische Garten gehört zur Universität Bayreuth, ist ganzjährig attraktiv und barrierefrei öffentlich zugänglich.

ÖBG - Blick von der Prärie

Die zentrale Aufgabe des Gartens besteht darin, die Universität in Forschung und Lehre zu unterstützen und einer breiten Öffentlichkeit der Erholung und Bildung zu dienen. Dem studentischen Unterricht und der Forschung stehen ausgedehnte Versuchsflächen, mehrere Grundwasserbecken, eine meteorologische Meßstation, Laborräume und eine umfangreiche Bibliothek zur Verfügung.

Ökologisch-Botanischer Garten
Universitätsstraße 30, 95447 Bayreuth
Tel.: 0921 552961

Stadtplan

Öffnungszeiten:
Außenanlagen:
Mo. – Fr.: 8 – 18 Uhr / So. und Feiertage: 10 – 18 Uhr

Gewächshäuser:
Di. – Do.: 10 – 15 Uhr / So. und Feiertage: 10 – 16 Uhr

Jeden ersten Sonntag im Monat findet eine öffentliche Führung statt (Beginn: 10 Uhr); Führungen für Gruppen nach Vereinbarung