Stadt Bayreuth

IM FOKUS

Das Neue Schloss in Bayreuth

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nach dem Brand des Alten Schlosses erbaute der französische Baumeister Joseph Saint-Pierre 1753 im Auftrag des Markgrafen Friedrich von Brandenburg-Bayreuth die neue Stadtresidenz. Großen Einfluss auf die Gestaltung übte Markgräfin Wilhelmine aus, die unter anderem das Spiegelscherbenkabinett und das Alte Musikzimmer mit Pastellbildnissen von Sängern, Schauspielern und Tänzern selbst entwarf. Charakteristisch für das Bayreuther Rokoko ist auch das Palmenzimmer mit seiner kostbaren Nussholzvertäfelung. Daneben befindet sich im Obergeschoss die Sammlung „Galante Miniaturen“ (Sammlung Löer).

Im Erdgeschoss des Neuen Schlosses wird eine umfangreiche Sammlung Bayreuther Fayencen der im Jahre 1716 gegründeten Manufaktur gezeigt (Sammlung Rummel). Des Weiteren befinden sich im Erdgeschoss die Gemäldegalerie „Malerei des Spätbarock“ sowie das Markgräfin Wilhelmine Museum. Über das Erdgeschoss erreichen Sie auch das Italienische Schlösschen, das im Rahmen einer Führung, die halbstündlich zur Viertel- und Dreiviertelstunde gestartet wird, besichtigt werden kann. Gruppenführungen nach Voranmeldung möglich.

Mehr zu Markgräfin Wilhelmine >>

Neues Schloss
Schloss- und Gartenverwaltung Bayreuth-Eremitage
Ludwigstraße 21
95444 Bayreuth
Tel.: 0921 759690
Fax: 0921 7596915
sgvbayreuth@bsv.bayern.de
www.schloesser.bayern.de

Stadtplan >>

Öffnungszeiten:
April – September: täglich 9 – 18 Uhr
Oktober – März: 10 – 16 Uhr

Geschlossen am: 1.1., Faschingsdienstag, 24.12., 25.12., 31.12.

Führungen:
keine regelmäßigen Führungen

Sondertermine finden Sie hier

Eintritt:
Neues Schloss und Hofgarten mit Fayencensammlung, Markgräfin Wilhelmine-Museum und Gemäldegalerie
5,50 € regulär
4,50 € ermäßigt

Gesamtkarte „Welt der Wilhelmine“ (enthalten: Neues Schloss, Markgräfliches Opernhaus, Altes Schloss in der Eremitage, Schloss Fantaisie und Sanspareil):
12 € regulär
10 € ermäßigt

Begrenzte Anzahl von Behindertenparkplätzen
vor dem Neuen Schloss

Weitere Sehenswürdigkeiten des markgräflichen Bayreuth

Weitere Infos zum markgräflichen Bayreuth finden Sie auf der Homepage der Bayerischen Schlösserverwaltung unter www.bayreuth-wilhelmine.de