Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

25.10.2007

Trinkwasser: Abkochanordnung aufgehoben

Das Trinkwasser in Bayreuth kann ab sofort wieder bedenkenlos genossen werden. Wie die Bayreuther Energie- und Wasserversorgungs GmbH (BEW) mitteilt, hat inzwischen ein zertifiziertes und akkreditiertes Labor zehn Proben, die in dieser Woche im Bayreuther Stadtgebiet entnommen wurden, untersucht. Das Ergebnis: Das Trinkwasser im Leitungsnetz der BEW ist einwandfrei. Es wurden alle gesetzlichen Grenzwerte eingehalten und auch Kolibakterien wurden nicht mehr nachgewiesen.

Das Gesundheitsamt Bayreuth hat deshalb die Abkochanordnung, die für mehrere Bayreuther Stadtteile galt, am heutigen Donnerstagnachmittag, 25. Oktober, aufgehoben.

In den kommenden drei Wochen wird das Wasser in den betroffenen Bereichen der Zone Eichelberg weiterhin gechlort. Es werden wöchentlich Proben entnommen und analysiert. Erst wenn diese einwandfrei sind, wird das Chloren beendet.