Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

21.09.2015

Übergabe von Spielzeugpaket an Flüchtlingskinder

Immer mehr Flüchtlinge treffen in Bayreuth ein. Ein Drittel von ihnen sind Kinder. Ihnen fällt es oft schwer, in den Asylbewerberunterkünften Kontakt mit einheimischen Altersgenossen aufzubauen. Umso wichtiger ist es, bereits bestehende Gemeinschaftseinrichtungen für gemeinsames Spielen besser auszustatten. Deshalb hat Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe im Rahmen des Kinderfestes der Interkulturellen Wochen am vergangenen Samstag ein Spielzeugpaket an Flüchtlingskinder und einheimische Kinder übergeben.

526 Spielzeugpaket

Hintergrund der Aktion: Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) hat die Kommunen dazu aufgerufen, einen Aktionstag zugunsten des gemeinsamen Spielens von Flüchtlingskindern und einheimischen Kindern durchzuführen. Die drei großen Spielzeughersteller Lego, Playmobil und Ravensburger Spiele unterstützen das Projekt mit Spielzeugspenden. Das Miteinander unter Kindern soll gefördert und so Vorurteile und Ängste abgebaut werden.

Der Aktionstag zum gemeinsamen Spielen von Flüchtlingskindern und einheimischen Kindern findet dann am 12. Oktober im Kindergarten Kreuz statt.