Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

28.02.2011

Umwelt- und Naturschutzpreis 2010 geht an die Brauerei Maisel

Stadt würdigt das Engagement des Unternehmens für Produkte aus kontrolliertem biologischem Anbau

OB Dr. Hohl mit Geschäftsführer Jeff Maisel und weiteren Vertretern der Maisel-Brauerei.Der Umwelt- und Naturschutzpreis 2010 der Stadt Bayreuth geht an die Brauerei Gebrüder Maisel KG. Hierfür hat der Stadtrat noch im alten Jahr grünes Licht gegeben. Oberbürgermeister Dr. Michael Hohl hat die Auszeichnung im Rahmen einer Feierstunde im Rathaus an Geschäftsführer Jeff Maisel überreichen.

Die Brauerei Maisel war von der Kreisgruppe Bayreuth des Bundes Naturschutz in Bayern für den Umwelt- und Naturschutzpreis vorgeschlagen worden. „Mit der Auszeichnung würdigt die Stadt das hohe Engagement des Unternehmens auf den Gebieten gentechnikfreier Lebensmittel und Produkte aus kontrolliertem biologischen Anbau mit Rohstoffen aus der Region“, so Oberbürgermeister Dr. Hohl.

Seit 1989 vergibt die Stadt Bayreuth einen Umwelt- und Naturschutzpreis, seit 1996 im zweijährigen Turnus. Die Auszeichnung ist mit einer Dotierung von 1.500 Euro verbunden und wird für besondere Leistungen zum Schutz von Umwelt und Natur verliehen – insbesondere für Leistungen zur Sicherung der natürlichen Lebensgrundlagen, zum Erhalt und zur Verbesserung von Umweltbedingungen, zur Verbesserung des Wohnumfeldes und für beispielhaftes Bauen.