Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

10.11.2010

Und die „Knobbern“ gehen an…

Auch in diesem Jahr lassen es sich die Kinder von Mini-Bayreuth nicht nehmen, ihre hart verdienten „Knobbern“ – der Währung von Mini-Bayreuth – einem gemeinnützigen Verein zu spenden.

Bei der Scheckübergabe

Das Kinderparlament von Mini-Bayreuth hat sich heuer für den Bunten Kreis entschieden, der Familien mit Frühgeborenen oder kranken Kindern unterstützt. In Euros umgetauscht werden diese „Knobbern“ alljährlich von der Sparkasse Bayreuth, die sich als Partner der Stadt seit vielen Jahren für Mini-Bayreuth engagiert.

Die Übergabe der Spende in Höhe von 650 Euro an den 1. Vorsitzenden des Bunten Kreises, Engin Gülyaprak, fand jetzt im Neuen Rathaus statt. Mit dabei waren neben Vertretern des Kinderparlaments Oberbürgermeister Dr. Michael Hohl, Jutta Bühl, Vorsitzende des Stadtjugendrings, und Gundi Haas von der Sparkasse Bayreuth.

Außerdem übergab die THW-Jugend das in Mini-Bayreuth von den Kindern aus selbstbemalten Holzklötzen angefertigte Logo „20 Jahre Mini-Bayreuth“, das ab sofort im städtischen Jugendheim bewundert werden kann.