Stadt Bayreuth

09.04.2010

Unternehmerabend im Rathaus

Inklusion als Chance für Unternehmer und Menschen mit Behinderung

Unter dem Motto “Bayreuth Inklusiv: Inklusion als Chance für Unternehmer und Menschen mit Behinderung” laden Oberbürgermeister Dr. Michael Hohl und Landrat Hermann Hübner zum Unternehmerabend am Mittwoch, 14. April, um 18 Uhr, in den Sitzungssaal des Neuen Rathauses in Bayreuth ein.

Arbeit ist in unserem Kulturkreis ein bestimmendes Merkmal und nicht wenige Menschen definieren sich über ihre berufliche Tätigkeit. Dies betrift auch die etwa 8,6 Millionen Menschen mit Behinderung in Deutschland und die 17.740 Menschen mit Behinderung in Stadt und Landkreis Bayreuth. Viele dieser Menschen möchten gerne einer geregelten Arbeit nachgehen, tun sich jedoch schwer eine Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt zu finden.

Dabei ist der Einsatz von Menschen mit Behinderungen in Betrieben der Region ein Gewinn für beide Seiten: Ihren Fähigkeiten entsprechend eingsetzt, sind sie wertvolle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Unternehmen.

Die Veranstaltung “Bayreuth Inklusiv: Inklusion als Chance für Unternehmer und Menschen mit Behinderung” richtet sich an Unternehmen der Region, die Interesse haben, die Chancen durch die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung kennenzulernen. Dabei wird anhand von konkreten Praxisbeispielen aufgezeigt, in welchen Unternehmen in Stadt und Landkreis Bayreuth bereits gute Erfahrungen mit dem Thema gemacht werden und welche Möglichkeiten sich ergeben könnten. So können die Unternehmen der Region von den Erfahrungen anderer profitieren.

Weitere Infos und Anmeldung unter www.region-bayreuth.de 

(Quelle: Regionalmanagement Stadt und Landkreis Bayreuth GbR)