Stadt Bayreuth

IM FOKUS

23.02.2010

Unterwegs mit Wagner, Jean Paul oder den Markgrafen

Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH plant neuartige Themenprogramme

Die Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH plant neuartige Erlebnis- und Themenprogramme für Einheimische und Gäste.

Das touristische Potential von Bayreuth ist groß. „Bayreuth ist eine attraktive Stadt, allein, wir zeigen davon der Welt zu wenig“, so Dr. Manuel Becher, Geschäftsführer der Bayreuth Marketing und Tourismus GmbH. Daher gelte es, die Sehenswürdigkeiten besser zu präsentieren. Es lasse sich – auch ohne gleich viel Geld in die Hand zu nehmen – eine Menge bewegen. Vorausgesetzt man hat Ideen.

„Der Schlüsselbegriff für diese neue Qualität nennt sich Erlebnisführung. In den Stadtrundgang werden Schauspielszenen integriert, wodurch mehr oder weniger trockene Fakten unmittelbar greifbar werden. Solche Führungen produzieren aufgrund der damit transportierten Emotionalität eine weit höhere Nachhaltigkeit“, so Becher. Und die wiederum benötige man, um langfristig gesehen eine Marke namens „Bayreuth“ zu etablieren. Man hat sich daher seitens der Marketing- und Tourismus GmbH entschlossen, spätestens zur diesjährigen Festspielzeit erstmals Erlebnisführungen anzubieten.

Die dafür erforderlichen Konzepte werden zurzeit unter Mitwirkung von Dr. Sylvia Habermann, der Leiterin des Historischen Museums und Stadtrat Stephan Müller – er ist seit vielen Jahren als Stadtführer in Bayreuth unterwegs – ausgearbeitet. Des Weiteren arbeitet die Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH an neuen Wegen unser Bayreuth kennen zu lernen, sei es auf dem Fahrrad, im Laufschritt oder mit den Nordic-Walking-Stöcken – für jeden Gast und auch für interessierte Bayreuther wird etwas dabei sein.

Weitere Informationen:
Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH
Tel: (09 21) 885-31