Stadt Bayreuth

29.10.2007

Verkaufsoffener Sonntag in Bayreuth

Blick in die Bayreuther FußgängerzoneAm kommenden Sonntag, 4. November, lädt Bayreuths Innenstadt zu einem ausgiebigen Einkaufsbummel im Rahmen eines verkaufsoffenen Sonntags ein. Die Geschäfte der Wagnerstadt haben von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Auf regen Zulauf hofft auch der parallel stattfindende traditionelle Martinimarkt in der Fußgängerzone Maximilianstraße, der vom 1. bis 4. November mit einer Vielzahl von Buden und Marktständen Besucher lockt. Er hat am verkaufsoffenen Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Für auswärtige Besucher und Gäste Bayreuths hat ein Besuch der Innenstadt diesmal echten Premierencharakter. Da Bayreuths Zentrale Omnibus-Haltestelle in diesen Tagen mit der Einweihung der neuen ZOH an den Hohenzollerplatz gezogen ist, findet zum ersten Mal ein verkaufsoffener Sonntag in einer vom Stadtbusverkehr befreiten Fußgängerzone statt. Für die Fußgängerzone bedeutet dies eine völlig neue Aufenthaltsqualität. Und die neue ZOH sowie die Ladenpassage Maxstraße 48, die den Busbahnhof mit dem Marktplatz verknüpft, sind allemal einen Abstecher wert.

Was rund um den verkaufsoffenen Sonntag sonst noch an Veranstaltungen in Bayreuth geboten ist, hierüber informiert Sie unser Veranstaltungskalender.