Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

22.02.2017

Verkehrsbehinderungen wegen Faschingsumzug

Am Sonntag, 26. Februar, findet der traditionelle Faschingsumzug der Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH (BMTG) statt. Das Straßenverkehrsamt der Stadt Bayreuth macht in diesem Zusammenhang auf geänderte Verkehrsregelungen rund um den Umzug aufmerksam.

Während des Umzugs kann es ab etwa 13.15 Uhr zu kurzzeitigen Behinderungen kommen. Der Festzug bewegt sich vom Volksfestplatz durch die Äußere Badstraße, Miedelstraße und Wieland-Wagner-Straße über den Hohenzollernring in die Richard-Wagner-Straße und weiter in Richtung des Veranstaltungsgeländes auf dem Stadtparkett.

Hierzu ist es erforderlich, dass der Abschnitt der Äußeren Badstraße zwischen Miedelstraße und Friedrich-Ebert-Straße gesperrt werden muss. Auch muss der Verkehr auf dem Hohenzollernring und in den Seitenstraßen sowie in der Wieland-Wagner-Straße kurzzeitig angehalten werden. Aufgrund der Länge des Festzuges ist mit Sperrungen von mindestens 40-minütiger Dauer zu rechnen.

Das Straßenverkehrsamt weist darauf hin, dass die Haltverbote entlang der Umzugsstrecke, insbesondere in der Richard-Wagner-Straße, zwingend zu beachten sind. Soweit erforderlich, werden parkende Fahrzeuge abgeschleppt. Die Verkehrsregelung erfolgt durch die Polizei. Alle Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis und Rücksicht rund um die Veranstaltungsbereiche gebeten.