Stadt Bayreuth

18.05.2015

Verstärkung für die Wirtschaftsförderung

Diplom-Betriebswirt (FH) Thiemo Jahn übernimmt die Stelle des stellvertretenden Dienststellenleiters bei der Wirtschaftsförderung. Jahn übernimmt den Aufgabenbereich von Fredy Schmidt, der Anfang des Jahres vom Personalausschuss des Stadtrats zum neuen Leiter der Wirtschaftsförderung bestellt worden war. Seine Stelle war daraufhin von der Stadt ausgeschrieben worden.

Thiemo Jahn, geboren 1973 in Weißenstadt, absolvierte eine Ausbildung zum Industriekaufmann und ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Hof. Er sammelte über mehrere Jahre hinweg Berufserfahrung in zwei mittelständischen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungskanzleien und in einer großen Unternehmensberatung. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten gehörten in dieser Zeit Umstrukturierungs- und Sanierungsberatungen, die Beratung von Existenzgründern und die Betreuung von Firmenneugründungen. Seit 2010 arbeitete Jahn bei der Stadt Bayreuth an dem Projekt der Umstellung auf die doppische Haushaltsführung mit, ab 2012 als Controller im Finanzreferat.

Gemeinsam mit Fredy Schmidt widmet sich Thiemo Jahn künftig den klassischen Themen der Wirtschaftsförderung, der Standortentwicklung und –vermarktung. Er ist Ansprechpartner sowohl für heimische Unternehmen bei Fragen der Bestandspflege wie auch für auswärtige Firmen, die konkrete Ansiedlungsprojekte in Bayreuth planen.

Das Team der Wirtschaftsförderung erhält in Kürze weitere Verstärkung in Form einer neu geschaffenen Stelle, die sich schwerpunktmäßig mit dem Thema der Fachkräftesicherung und der Internationalisierung des Wirtschaftsstandortes Bayreuth befassen wird. Voraussichtlich im Juni wird der Personalausschuss des Stadtrats hierzu eine Personalentscheidung treffen.