Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

01.06.2015

Verwaltungsgerichtshof gibt Stadt Bayreuth Recht

Im Jahr 2012 hat die Stadt Bayreuth die Baugenehmigung für ein Projekt des Vereins „Kontakt – Vereinigung für psychosoziale Hilfen“ erteilt. Dabei handelte es sich um die Einrichtung einer Wohngemeinschaft für ehemalige suchtkranke Straftäter in der Friedrich-von-Schiller-Straße. Ein Bürger hatte damals gegen diese Baugenehmigung geklagt. Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof gibt der Stadt Bayreuth jetzt endgültig Recht.

In seinem Beschluss teilt er mit, dass der Antrag des Klägers auf Zulassung der Berufung gegen das Urteil des Bayerischen Verwaltungsgerichts Bayreuth abgelehnt wurde.

Somit steht nun definitiv fest, dass die von der Stadt Bayreuth erteilte Baugenehmigung rechtmäßig ist und die vom Kläger geltend gemachten Bedenken in keiner Weise greifen.