Stadt Bayreuth

13.05.2016

Von Kreativität leben – Veranstaltung für Kultur- und Kreativwirtschaft am 2.6.

Die Kultur- und Kreativwirtschaft ist eine vielfältige Branche. Ihr gehören sowohl freiberuflich arbeitende Künstler und Kulturschaffende als auch Kleinstunternehmerinnen und -unternehmer wie Kunsthändler, Agenten und Galeristen an. Die Musik- und Filmwirtschaft zählt hier genauso dazu wie der Architektur- oder der Werbemarkt und die Software/Games-Industrie.

Die Kultur- und Kreativwirtschaft verbindet traditionelle Wirtschaftsbereiche, neue Technologien und moderne Informations- und Kommunikationsformen. Sie ist eine Querschnittbranche zwischen Tradition und Moderne. Seit jeher haben Kulturschaffende Einfluss auf die Wirtschaft der Region. So waren die beiden großen Bayreuther Persönlichkeiten, der Komponist Richard Wagner und der Dichter Jean Paul Künstler, Unternehmer, Transformatoren und Querdenker zugleich. Auch heute bietet Bayreuth Raum für Querdenker, Gründerinitiativen und eine aktive Start-up-Szene kennzeichnen den Standort.

Die Wirtschaftsförderungen von Stadt und Landkreis haben zusammen mit dem städtischen Kulturamt, dem Bayerischen Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft und weiteren Netzwerkpartnern eine Informationsveranstaltung für Kulturschaffende und Kreative mit Erfahrungsberichten, Beratungsangeboten und Austauschmöglichkeiten organisiert, Termin ist der 2. Juni 2016 ab 18 Uhr in der Kleinkunstbühne im ZENTRUM.

Die Veranstaltung soll neue Impulse für die Kultur- und Kreativwirtschaft in der Region Bayreuth geben. Zielgruppe sind angehende und auch bereits etablierte Künstler, Kreative, Kulturschaffende, die überlegen von ihrer Kreativität zu leben oder sich ein zweites Standbein aufzubauen. Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie hier im Informationsflyer.

Sich selbständig machen, eine unternehmerische Existenz aufbauen – was ist hier zu beachten, wer gibt mir auf diesem Weg Hilfestellungen, wie kann ich mich absichern, welche Erfahrungen haben andere gemacht, das sind Fragen, die in der Veranstaltung diskutiert werden sollen. Über ihre Erfahrungen auf dem Weg in die Selbständigkeit werden  das Atelier Wunderlich aus  Goldkronach, Frau Susanne Seilkopf und die Space Wallet GbR  aus Bayreuth berichten.

Kultur-KreativInfoAbend_Einladungsflyer

Ferner stellt Herr Wittmann vom Bayerischen Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft, Nürnberg deren Angebote vor. Er wird zukünftig auch in Bayreuth vor Ort Beratungstage anbieten.
Die bayernkreativTAGE, sind kostenlose einstündige Erstberatungen für Unternehmer und Unternehmen der Kultur- und Kreativwirtschaft aller Größenordnungen. Die nächsten Termine in Bayreuth finden am 23. Juni, 29. September und 17. November 2016 in den Räumen des Amts für Wirtschaftsförderung der Stadt Bayreuth statt. Alle Informationen zu den Angeboten von bayernkreativ finden Sie unter www.bayern-kreativ.de.