Stadt Bayreuth

18.04.2016

Vortrag des Monats bei der NMB GmbH am 3. Mai

VdM_Kopf
VdMMai2016

Die Neue Materialien Bayreuth GmbH und der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) in Bayreuth laden Sie herzlich ein zum „Vortrag des Monats Mai 2016“.

 

Titel: Damit sollten Sie rechnen – Text Mining in der Produktentwicklung

Referent: Dr. Wolfgang Grond, Inhaber des Ingenieurbüros Numberland

Termin: Dienstag, 03. Mai 2016, 18:30 Uhr

 

Wer mit dem Thema Produktentwicklung zu tun hat, muss vor allem auch Eines: Lesen. Dies bedeutet in diesem Kontext explizit: Finden, Filtern, Sortieren und Verstehen.

„Finden“ erscheint angesichts elektronischer Medien und Internetzugang an jedem Arbeitsplatz als eine eher leichte Aufgabe. Die Versuchung ist groß, einfach im Internet nach Lösungen zu suchen und anschließend sehr viel Zeit damit zu verbringen, Wichtiges von Unwichtigem zu trennen. Dann fehlt oftmals die Zeit, um wirklich relevante Informationsquellen, wie zum Beispiel eigene Dokumente, Patente oder technische Publikationen, zu analysieren. Zudem sind hierzu die notwendigen Voraussetzungen bisweilen nicht in notwendigem Umfang vorhanden. „Filtern“ und „Sortieren“ erfolgen unter Informationsüberflutung, Zeitdruck und Stress. Der eigentlichen Kernaufgabe – „Verstehen“ und Schlüsse daraus ziehen – wird deswegen oft nur mit großer Mühe ein angemessener zeitlicher Rahmen eingeräumt.

Mit dem Text Mining steht mittlerweile ein gut funktionierendes Werkzeug zur Verfügung, um den Vorgang des Filterns und Sortierens mit Hilfe des Computers durchzuführen.

Ziel des Vortrags ist es, Text Mining im Umfeld des Themas Produktentwicklung verständlich zu machen und zu erklären, in welchen Situationen Text Mining effektiv eingesetzt werden kann.

Der Referent war nach einem Studium der technischen Physik an der Universität Bayreuth zehn Jahre lang als Leiter IT und Gruppenleiter Funktionskeramische Dünnschichten am Fraunhofer-Institut für Silicatforschung in Würzburg tätig. Seit 1996 ist er Inhaber des Ingenieurbüros Numberland, das als Vermittler zwischen Entwicklern und Anwendern von neuen Werkstoffen, Herstellungs- und Analytikverfahren arbeitet. Ein Werkzeug, das dabei zum Einsatz kommt, ist Text Mining.

Nach dem Vortrag steht Ihnen der Referent für Fragen gerne zur Verfügung.

DIE TEILNAHME IST KOSTENFREI.

Aus organisatorischen Gründen wird um eine formlose Anmeldung per E-Mail an  katrin.stark@nmbgmbh.de gebeten.

Der Vortrag findet bei der Neue Materialien Bayreuth GmbH, Gottlieb-Keim-Str. 60, 95448 Bayreuth-Wolfsbach statt. Ab BAB Abfahrt Bayreuth-Süd der Ausschilderung „Neue Materialien“ folgen.

VdM_Fuss