Stadt Bayreuth

27.07.2016

Vortrag des Monats bei der NMB GmbH am 6. September

VdM_Kopf
VdMSeptember2016

Aufgrund der bevorstehenden „Sommerpause“ laden die Neue Materialien Bayreuth GmbH und der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) in Bayreuth Sie bereits jetzt herzlich ein zum „Vortrag des Monats September 2016“.

Titel: Neuigkeiten aus dem Gebiet des Dispergierens

Referent: Dr.-Ing. Felipe Wolff-Fabris, Leiter des Europäischen Zentrums für Dispersionstechnologien EZD in Selb

Termin: Dienstag, 06. September 2016, 18:30 Uhr

Das Europäische Zentrum für Dispersionstechnologien (EZD) wurde als eine industrienahe Anlaufstelle ins Leben gerufen, um Unternehmen bei Herausforderungen im Bereich der Herstellung und Charakterisierung von Suspensionen und Emulsionen zu unterstützen. Das EZD ist eine Einrichtung des Kunststoff-Zentrums SKZ und seit Januar 2014 am Standort Selb in Betrieb.

Der Vortrag vermittelt einen Einblick in die Aktivitäten des Forschungszentrums. Die Anwendungsgebiete erstrecken sich dabei von Klebstoffen und Harzen über Tinten, Farben, Lacke und Beschichtungen bis hin zu Keramik und Porzellan. Alle diese Systeme beinhalten mikro- und nanoskalige Füllstoffe und Additive. Dabei sind sowohl die Formulierungskomponenten, als auch der Herstellungsprozess wesentliche Einflussfaktoren auf die Produkteigenschaften. Je kleiner der Partikeldurchmesser ist, desto größer ist der Einfluss auf die Endeigenschaften der Werkstoffe. Allerdings nimmt mit abnehmender Partikelgröße die Wechselwirkung zwischen den einzelnen Partikeln zu und infolgedessen auch die Agglomeration in der Matrix. Durch eine möglichst gute Dispergierung der Partikel und deren Stabilisierung kann eine Agglomeration weitgehend verhindert werden. Genau hier liegt der Fokus der Aktivitäten des EZD.

Der Referent Herr Dr.-Ing. Felipe Wolff-Fabris promovierte im Jahr 2009 auf dem Gebiet der Harzentwicklung am Lehrstuhl für Polymere Werkstoffe der Universität Bayreuth. Seit 2012 ist er als Leiter des Dispergier-Zentrums EZD in Selb tätig.

Nach dem Vortrag steht Ihnen der Referent für Fragen gerne zur Verfügung.

DIE TEILNAHME IST KOSTENFREI.

Aus organisatorischen Gründen wird um eine formlose Anmeldung per E-Mail an  katrin.stark@nmbgmbh.de gebeten.

Der Vortrag findet bei der Neue Materialien Bayreuth GmbH, Gottlieb-Keim-Str. 60, 95448 Bayreuth-Wolfsbach statt. Ab BAB Abfahrt Bayreuth-Süd der Ausschilderung „Neue Materialien“ folgen.

VdM_Fuss