Stadt Bayreuth

11.06.2015

Vortrag des Monats der Neue Materialien Bayreuth GmbH am 07. Juli mit Preisverleihung

Die Neue Materialien Bayreuth GmbH und der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) in Bayreuth laden Sie herzlich zum „Vortrag des Monats Juli 2015“ am 07. Juli und der damit verbundenen Preisverleihung „Innovationspreis Neue Materialien 2015“ ein.

Einleitend hält Professor Dr.-Ing. Volker Altstädt einen Vortrag zum Thema

„Perspektiven und Trends bei Polymerschäumen“

Im Anschluss erfolgt erstmalig die Verleihung des

„Innovationspreis Neue Materialien 2015“

der Fördervereinigung „Neue Materialien Bayreuth“.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden der Fördervereinigung Wilhelm Wenning, Regierungspräsident von Oberfranken, überreicht Professor Dr. Stefan Leible, Präsident der Universität Bayreuth, den Preis an den Gewinner.
Der Vortrag:
Polymere Schäume werden als Leichtbaumaterial vielfältig eingesetzt, in der Verpackungsindustrie, im Automobilbereich und in der Baubranche für Isolationsaufgaben. Um weitere Anwendungen in diesem breiten Spektrum und darüber hinaus zu ermöglichen, sind entsprechende Forschungsarbeiten insbesondere zu Materialentwicklung, Verarbeitung, und Charakterisierung von großer Bedeutung.

Im Rahmen des Vortrages werden aktuelle und besonders interessante Forschungsergebnisse aus der Welt der Schäume vorgestellt. Dazu zählen Partikelschäume, die mehr leisten können, als nur als Verpackung zu dienen, aber auch Sandwich-Materialien mit geschäumtem Kern. Am Beispiel von „Geschäumter Leiterplatte“ und „Extrusionsschäume aus Polylactid“ wird aufgezeigt, wie durch Polymerschäume der Aspekt Nachhaltigkeit positiv berücksichtigt werden kann. Weiterhin wird auf die besondere Mechanik von auxetischen Schäumen mit negativem Poisson-Verhältnis eingegangen.

Der Innovationspreis:
Mit dem erstmals in diesem Jahr ausgelobten Innovationspreis Neue Materialien möchte die „Fördervereinigung Neue Materialien Bayreuth“ junge Wissenschaftler für herausragende Arbeiten zu den Themen Materialentwicklung und Verfahrensoptimierung auszeichnen. Damit soll ein Beitrag zur gezielten Nachwuchsförderung aus dem Umfeld der Werkstoff- und Ingenieurwissenschaften geleistet werden. Eingereicht wurden akademische Abschlussarbeiten, die im letzten Jahr in Zusammenarbeit mit der Neue Materialien Bayreuth GmbH entstanden sind.

Der Referent:
Prof. Dr.-Ing. Volker Altstädt ist Inhaber des Lehrstuhls für Polymere Werkstoffe an der Universität Bayreuth und Geschäftsführer der Neue Materialien Bayreuth GmbH. Darüber hinaus leitet er den Arbeitsbereich Polymer Engineering der Hamburger TuTech Innovation GmbH.

DIE TEILNAHME IST KOSTENFREI.
Aus organisatorischen Gründenwird um eine formlose Anmeldung per E-Mail an katrin.stark@nmbgmbh.de gebeten.

Der Vortrag findet bei der Neue Materialien Bayreuth GmbH, Gottlieb-Keim-Str. 60, 95448 Bayreuth-Wolfsbach statt. Ab BAB Abfahrt Bayreuth-Süd der Ausschilderung „Neue Materialien” folgen.