Stadt Bayreuth

19.11.2012

Vortrag des Monats Dezember bei der Neue Materialien Bayreuth GmbH

Die Neue Materialien Bayreuth GmbH und der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) in Bayreuth laden am 04. Dezember um 18:30 Uhr zum Vortrag des Monats ein.

Titel: “Nanostrukturierte Materialien aus Blockcopolymeren“

Referent:
Prof. Dr. Axel H. E. Müller, Lehrstuhl Makromolekulare Chemie II und Zentrum für Kolloide und Grenzflächen, Universität Bayreuth und Institut für Organische Chemie und Gutenberg-Forschungskolleg, Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Blockcopolymere sind Makromoleküle, die aus zwei, drei oder mehr Blöcken mit unterschiedlicher chemischer Struktur besehen. In der Regel sind die Blöcke nicht miteinander mischbar. Dies führt dazu, dass im Festkörper und in Lösung unterschiedliche Strukturen auf einer Längenskala von 10-100 Nanometer entstehen, bei denen jeder Block ein eigenes Kompartiment bildet. Im Rahmen des Vortrags wird auf die Herstellung solcher Polymere durch sogenannte kontrollierte oder „lebende“ Polymerisation eingegangen.

Der Vortrag wird weiter eine ganze Reihe von Anwendungen dieser Polymere und ihrer Nanostrukturen zeigen. So wurde z.B. ein Diblockcopolymer hergestellt, das aus dem hydrophoben Polystyrol (bekannt vom Styropor) und einem wasserlöslichen Polymer besteht. Dieses Polymer bildet eine Membran, deren Permeabilität durch die Temperatur und den pH-Wert gesteuert und so um den Faktor 7 verändert werden kann. Andere entwickelte Blockcopolymere dienen als hochtransparente, thermoplastische Elastomere, d.h. gummiartige Materialien, die im Gegensatz zum Reifengummi rezykliert werden können.

Professor Müller hat 1977 an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz promoviert und sich dort auch habilitiert. Von 1999 bis September 2012 hatte er den Lehrstuhl Makromolekulare Chemie II an der Universität Bayreuth inne.  Seit Oktober 2012 ist er als Fellow des Gutenberg-Forschungskollegs an die Universität Mainz zurückgekehrt. Professor Müller hat über 400 Publikationen verfasst; darüber hinaus hat er mehrere Bücher herausgegeben und er ist Senior Editor der wissenschaftlichen Zeitschrift Polymer. Er erhielt eine Reihe von wichtigen Preisen, darunter den IUPAC MACRO Distinguished Polymer Scientist Award (2004) und den Hermann Staudinger-Preis der Gesellschaft Deutscher Chemiker (2012).

Nach dem Vortrag steht Ihnen der Referent für Fragen gerne zur Verfügung.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir bitten aus organisatorischen Gründen um eine formlose Anmeldung per E-Mail an: katrin.stark@nmbgmbh.de

Der Vortrag, der vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie gefördert wird, findet bei der Neue Materialien Bayreuth GmbH, Gottlieb-Keim-Str. 60, 95448 Bayreuth-Wolfsbach statt. (Der Ausschilderung „Neue Materialien“ folgen).

Weitere Informationen:

Neue Materialien Bayreuth GmbH
Stefan Kollböck
Gottlieb-Keim-Straße 60
95448 Bayreuth
0921/507 36 131

VDI-Bezirksgruppe Bayreuth
Dr. Wolfgang Grond
Lohfeld 20
95326 Kulmbach
09221/6919131