Stadt Bayreuth

IM FOKUS

07.12.2010

Wagner-Bühnenbild in der Bayreuther Innenstadt

Auf dem Jean-Paul-Platz ist die Kulisse des 2. Aktes der Oper “Siegfried” zu sehen

Jeder mal ein Opern-Star oder: Bühnenauftritt für Wagner-Fans! Die Kulisse des 2. Aktes der Oper “Siegfried” aus der Inszenierung von Tankred Dorst ist seit kurzem auf dem Jean-Paul-Platz in der Bayreuther Innenstadt aufgebaut und kann auch betreten werden.

Ziel der Aktion der Bayreuth Marketing &  Tourismus GmbH, die bis zum Ende der Festspielzeit 2011 läuft: Richard Wagner soll in Bayreuth auch außerhalb der Festspielzeit noch besser wahrgenommen, das Thema Wagner in der Stadt noch präsenter sein.

Die 13 mal 15 Meter große Kulisse wurde extra mit Tiefladern in die Innenstadt gebracht. Auf Infotafeln wird auf die Aktion, die bei Besuchern und Gästen ebenso wie bei Bayreuths Bürgern auf große Aufmerksamkeit stößt und für lebhafte Diskussionen sorgt, am Jean-Paul-Platz hingewiesen. Inzwischen wird das Bühnenbild abends von großen Scheinwerfern ins rechte Licht getaucht. Künstliche Nebelschwaden und musikalische Untermalung vervollständigen die ungewöhnliche Präsentation.   

Bühnenbild des 2. Aktes der Richard Wagner-Oper “Siegfried” in der Inszenierung von Tankred Dorst auf dem Jean-Paul-Platz.