Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

04.12.2007

Wettbewerb “Kulturelle Vielfalt in der Ausbildung”

LogoDie Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Frau Professor Dr. Maria Böhmer, lobt einen Wettbewerb für Betriebe aus, die Jugendliche mit Zuwanderungshintergrund ausbilden und beispielhaft fördern. Unternehmen aller Größen und die öffentliche Verwaltung können sich mit ihren Ausbildungskonzepten bewerben.

Der Wettbewerb unter dem Motto “Kulturelle Vielfalt in der Ausbildung” ist Teil der Kampagne “Vielfalt als Chance” der Bundesregierung. Die besten Einsendungen werden mit 15.000 Euro prämiert. Staatsministerin Böhmer wird die Preisträger persönlich in Berlin auszeichnen. Einsendeschluss ist der 14. Dezember.

Die vollständigen Wettbewerbsunterlagen, einen Leitfaden zu den Fragebögen sowie zahlreiche ergänzende Hinweise gibt’s im Internet unter www.vielfalt-als-chance.de.

Für Informationen zum Wettbewerb steht außerdem die Regiestelle, Telefon (030) 39927 – 3456, E-Mail: info@vielfalt-als-chance.de zur Verfügung.

Oberbürgermeister Dr. Michael Hohl ruft Bayreuths Unternehmen auf, sich möglichst zahlreich an dem Wettbewerb zu beteiligen. Für Rückfragen und weitere Informationen steht auch der städtische Integrationsbeauftragte Gerhard Eggert, Telefon (09 21) 25 11 19, zur Verfügung. Bayreuther Unternehmen, die sich am Wettbewerb beteiligen, werden gebeten, dies dem städtischen Integrationsbeauftragten mitzuteilen.