Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

26.06.2008

Wilhelmine unterwegs in Potsdam

Der Kultur- und Tourismusreferent der Stadt Bayreuth, Ralph Lange, machte sich in diesen Tagen gemeinsam mit den beiden Votsitzenden des Vereins “Markgräfliches Bayreuth”, Walter Nadler und Herbert Michel, auf den Weg nach Potsdam. Mit im Gepäck: Die Markgräfin Wilhelmine als Figurine, die nun im Besucherzentrum Potsdam Werbung für das Doppeljubiläum in Bayreuth machen und auf die zahlreichen Veranstaltungen hinweisen wird. Ellen Wendland, Leiterin des Besucherzentrums, nahm die Bayreuther Wilhelmine entgegen.

Ein zweiter Grund für den Abstecher nach Potsdam war die Wilhelmine-Statue im Park Sanssoucci, die Ralph Lange, Herbert Michel und Walter Nadler genauer “unter die Lupe nahmen”. Mehr Informationen über diese Wilhelmine-Skulptur gab’s von der Kustodin der Skulpturensammlung, Saskia Hüneke, in einem ausführlichen Gespräch mit den Besuchern aus Bayreuth.