Stadt Bayreuth

WIRTSCHAFTSSTANDORT BAYREUTH

BREITBANDAUSBAU – VERBESSERUNG DER BREITBANDVERSORGUNG IN DER STADT BAYREUTH

 

Die Stadt Bayreuth arbeitet weiter an einer möglichst lückenlosen Breitbandversorgung für die Bürgerinnen und Bürger in Bayreuth. Deshalb wird im Jahr 2015 eine weitere flächendeckende Markterkundung durchgeführt.

Der Freistaat Bayern strebt mit dem neuen Förderprogramm einen schrittweisen Ausbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen in Bayern mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Downstream und mindestens 2 Mbit/s im Upstream (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze) an.

Die Förderrichtlinie und weitere Informationen zum Förderprogramm sind auf der Homepage des Bayerischen Breitbandzentrums unter www.schnelles-internet-in-bayern.de zu finden.

FÖRDERSCHRITT 1: BESTANDSAUFNAHME FÜR DEN BREITBANDAUSBAU

Die Stadt Bayreuth hat die aktuelle Versorgung mit Breitbanddiensten im Download und im Upload mit Hilfe des Bundesbreitbandatlas für das vorläufig festgelegte Erschließungsgebiet in nachfolgender Karten- und Tabellenform dokumentiert.

FÖRDERSCHRITT 2: BEKANNTMACHUNG MARKTERKUNDUNG FÜR DEN BREITBANDAUSBAU

Die Stadt Bayreuth ermittelt, ob Investoren einen eigenwirtschaftlichen Ausbau in den kommenden drei Jahren planen und zu welchen Bandbreiten dieser führt. Hierzu wird folgende Abfrage auf dem zentralen Onlineportal www.schnelles-internet.bayern.de mit Äußerungsfrist von mindestens einem Monat veröffentlicht.

FÖRDERSCHRITT 3: ERGEBNIS DER MARKTERKUNDUNG

Die Stadt Bayreuth hat vom 04.08.2015 bis 04.09.2015 gemäß der Breitbandrichtlinie (BbR) – in Kraft getreten am 09.07.2014 – ein Markterkundungsverfahren nach Nr. 4.3 ff. durchgeführt. Die Ergebnisse der Markerkundung sind im beigefügten Dokument „Ergebnis des Markterkundungsverfahrens der Stadt Bayreuth“ beschrieben.

FÖRDERSCHRITT 4: BEKANNTMACHUNG AUSWAHLVERFAHREN

Die Stadt Bayreuth führt zur Auswahl eines Netzbetreibers, der mit einem öffentlichen Zuschuss den Aufbau und Betrieb eines NGA-Netzes realisieren kann, ein offenes, transparentes und diskriminierungsfreies einstufiges Auswahlverfahren aufgrund förderrechtlicher Vorgaben gemäß Nr. 5 der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie-BbR; in der Fassung vom 10.Juli 2014, Az.:75-O 1903-001-24929/14) durch.

Hier können Sie die kartografische Darstellung des vorläufigen Erschließungsgebietes aufrufen.

FÖRDERSCHRITT 5: BEKANNTMACHUNG DER VORLÄUFIGEN AUSWAHLENTSCHEIDUNG

Bekanntmachung der Stadt Bayreuth bezüglich der vorgesehenen Auswahlentscheidung im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie – BbR). Veröffentlicht am 25. Mai 2016

FÖRDERSCHRITT 6: ZUWENDUNGSBESCHEID

FÖRDERSCHRITT 7: STELLUNGNAHME ZUM KOOPERATIONSVERTRAG

Stellungname der Stadt Bayreuth bezüglich der Vorlage des Kooperationsvertrages bei der Bundesnetzagentur im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie – BbR). Veröffentlicht am 25. Mai 2016

Ihr Ansprechpartner:

Thiemo Jahn
Tel.: 0921 251184
thiemo.jahn@stadt.bayreuth.de