Stadt Bayreuth

PFLEGE UND BERUF

Betriebliche Pflegelotsen helfen Mitarbeitern dabei, eine gute Balance zwischen Pflege, Sorge und Beruf zu finden.

Die Pflege von Angehörigen spielt angesichts des demographischen Wandels auch bei der Personalentwicklung der Unternehmen eine zunehmend größere Rolle. Denn für Menschen mit pflegebedürftigen Angehörigen ist es schwierig eine gute Balance zwischen Pflege, Sorge und Beruf zu finden. Mit Blick auf diese Thematik haben die Wirtschaftsförderung und das Seniorenamt der Stadt Bayreuth für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Unternehmen die Qualifizierung zum betrieblichen Pflegelotsen durchgeführt.

Bayreuther Pflegelotsen

Qualifizierung „Betriebliche Pflegelotsen – Pflege und Beruf“

Die Qualifizierung ermöglicht es Unternehmen, Mitarbeiter/innen aus dem Personalbereich oder der Geschäftsleitung zum betrieblichen Pflegelotsen qualifizieren zu lassen. Insgesamt nutzten in der ersten Projektphase elf Institutionen das Angebot der Stadt Bayreuth.

Dabei gewannen die Teilnehmer/innen Einblicke in gesetzliche Regelungen, Leistungsansprüche bzw. den Angeboten von gesetzlicher sowie privater Pflegeversicherung. Zusätzlich wurden Praxisbeispiele erläutert und Umsetzungsmöglichkeiten diskutiert. Ein wichtiger Baustein der Qualifizierung war der Workshop zu Gesprächsführung und Kommunikation, da das Thema Pflege einen sensiblen Umgang erfordert.

Die Pflegelotsen setzen nun in ihren Betrieben individuelle Maßnahmen um. Die Wirtschaftsförderung wird die Teilnehmer der Qualifizierung dabei über die Workshops hinaus begleiten. Denn die Lotsen sollen sich langfristig in den Unternehmen der Region Bayreuth etablieren. Weitere Unternehmen können sich bei Interesse an die Wirtschaftsförderung wenden.

Ansprechpartner:
Fachkräftemanager Matthias Mörk
Tel.: 0921 251187
matthias.moerk@stadt.bayreuth.de

Regionalbeauftragte Eva Rundholz
Tel.: 0921 251001
eva.rundholz@stadt.bayreuth.de

Seminarunterlagen und weiterführende Materialien

Infobroschüre Vereinbarkeit Beruf und Pflege

Alle Seminarunterlagen für betriebliche Pflegelotsen sowie weiterführende Materialien haben wir für Sie in unserem „Downloadbereich Pflege“ zusammengestellt.

 

Bilder: Stadt Bayreuth, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend