Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

30.05.2006

WM ermöglicht offene Geschäfte rund um die Uhr

Während der Fußball-Weltmeisterschaft können Bayreuths Geschäfte werktags bis zu 24 Stunden geöffnet bleiben. Auf diese vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales ermöglichte Ausnahmeregelung macht die Stadtverwaltung aufmerksam.

Das Ladenschlussgesetz lässt die Bewilligung derartiger befristeter Ausnahmen an Werktagen grundsätzlich zu. Vor dem Hintergrund der Fußball-Weltmeisterschaft im eigenen Land wurde die jetzige Sonderregelung daher für den Zeitraum von 9. Juni bis 9. Juli erlassen. Arbeitsschutzrechtliche, insbesondere arbeitszeitrechtliche Bestimmungen bleiben hiervon aber unberührt.

Eine detaliierte Begründung der Ausnahmeregelung, die am 1. Juni in Kraft tritt, kann auf den Internetseiten des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung nachgelesen werden.