Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

24.05.2007

Workshop für Nachwuchsfilmer

Jugendliche beim FilmenAchtung Filmfans in Bayreuth, aufgepasst! Das Sächsisch-Bayerische Städtenetz bietet in den Sommerferien vom 3. bis 11. August einen Filmworkshop für Jugendliche an. Damit soll auch das Kennen lernen der Nachbarstädte Hof, Plauen, Zwickau und Chemnitz sowie die Begegnung mit Jugendlichen aus diesen Städten gefördert werden. Anmeldungen werden ab sofort bis zum 15. Juni entgegengenommen.

Wer in den Sommerferien nicht nur fernsehen, sondern auch mal raus aus der Stadt und etwas Neues machen will, der sollte sich den Filmworkshop nicht entgehen lassen. Auf die Teilnehmer wartet ein Einführungskurs in die Theorie des Filmemachens in Chemnitz beziehungsweise Plauen und anschließend die praktische Erstellung eines Filmbeitrags in kleinen Projektteams. Hier lernt man alles, was für einen guten Film benötigt wird – angefangen von der Erstellung eines Drehbuchs bis hin zu Filmaufnahmen in Chemnitz, Zwickau, Plauen, Hof und Bayreuth. Diese werden dann abschließend zu einem sendefähigen Beitrag technisch aufbereitet.

Der Workshop umfasst acht Übernachtungen in Jugendherbergen mit Frühstück und Abendessen, die fachliche Betreuung durch geschulte Mitarbeiter vor Ort, die kostenlose Bereitstellung von Filmtechnik und die Fahrten zwischen den Veranstaltungsorten.

Teilnehmen können Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 15 bis 18 Jahren, die Interesse am Umgang mit Filmtechnik haben. Anmeldungen nimmt die KES Kommunalentwicklung Sachsen GmbH, Am Waldschlösschen 4, 01099 Dresden, bis spätestens 15. Juni entgegen. Die Anmeldung sollte eine kurze Bewerbung mit Kontaktdaten, den Erwartungen an den Workshop und einer Begründung für die Bewer-bung enthalten. Infos zum Workshop gibt’s auch im Internet unter www.saechsisch-bayerisches-staedtenetz sowie unter Telefon 03 51/21 05-134.