Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

19.01.2011

Zensus 2011: Erhebungsbeauftragte gesucht!

Zensus 2011In der Europäischen Union findet in diesem Jahr eine gemeinschaftsweite Volks-, Gebäude- und Wohnungszählung – der Zensus 2011 – statt. Die Bundesrepublik Deutschland wird diese Zählung mit Stichtag 9. Mai 2011 hauptsächlich registergestützt durchführen, das heißt, es werden in erster Linie die vorhandenen Daten insbesondere der Einwohnerämter und der Bundesagentur für Arbeit genutzt. Zusätzlich werden bei rund zehn Prozent der Haushalte (Haushaltsstichprobe) weitere Merkmale wie beispielsweise Schulabschluss, Ausbildung und Beruf erfragt. Eine sogenannte „Vollerhebung“, in der alle Bürger befragt werden und wie sie in Deutschland zuletzt 1987 durchgeführt wurde, wird es dieses Mal also nicht geben.

Für sämtliche Befragungen gelten strenge gesetzliche Regelungen zur Einhaltung des Datenschutzes, im Gegenzug besteht für die Befragten Auskunftspflicht.

Bei einem Teil der Wohnungseigentümer sind bereits Anfang Dezember 2010 Fragebögen zur Vorbereitung der Gebäudezählung eingegangen. Die Fragen hierzu, wie auch bei der kommenden Befragung im Mai 2011 sind entweder schriftlich oder via Internet zu beantworten.

Anders die eigentliche Volkszählung: Hier werden die ausgewählten Bürgerinnen und Bürger von einem Erhebungsbeauftragten besucht, um – wenn gewünscht – den Fragebogen gleich an Ort und Stelle mit dem Befragten auszufüllen. Daneben besteht aber auch hier die Möglichkeit, die Fragen selbst schriftlich oder per Internet zu beantworten.

Die Musterfragebögen und weiterreichende Informationen finden sich auf der Internetseite der Statistischen Ämter unter www.zensus2011.de.

Die Stadt und der Landkreis Bayreuth suchen Erhebungsbeauftragte, die für ihre Arbeit selbstverständlich eine adäquate Entschädigung erhalten. Nähere Informationen dazu gibt es beim Ansprechpartner in der Zensus-Erhebungsstelle der Stadt Bayreuth, Gerd Heinz, Tel.: (09 21) 25-11 99; E-Mail: gerd.heinz@stadt.bayreuth.de, bzw. bei der Ansprechpartnerin für den Landkreis Bayreuth, Franziska König, Tel.: (09 21) 7 28-47, E-Mail: franziska.koenig@lra-bt.bayern.de