Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

05.03.2008

Zu Besuch im Rathaus

Dieter Stern, Geschäftsführer des THW-Geschäftsbereichs Hof, stellte sich Oberbürgermeister Dr. Michael Hohl vor

Dieter Stern (rechts) besuchte OB Dr.Michael Hohl (Mitte)„Wir möchten uns bei der Stadt Bayreuth für die bisherige Unterstützung des ansässigen Technischen Hilfswerkes ganz herzlich bedanken und freuen uns darauf, diese hervorragende Zusammenarbeit auch in Zukunft fortzuführen“ – mit diesen Worten stellte sich Dieter Stern, Geschäftsführer des THW-Geschäftsbereichs Hof, der auch für den Ortsverband Bayreuth zuständig ist, Oberbürgermeister Dr. Michael Hohl im Neuen Rathaus vor. Dieter Stern hat dieses Amt seit dem 1. Januar 2007 inne.

Ein zweiter Grund für den Besuch bei Oberbürgermeister Dr. Michael Hohl ist der vom THW Bayreuth geplante „Wettkampf der Technischen Züge“ am 14. Juni auf dem Bayreuther Volksfestplatz. Für diese Veranstaltung hat der Oberbürgermeister jetzt die Schirmherrschaft zugesagt. Neben dem Wettkampf will das THW Bayreuth gemeinsam mit der Stadt an diesem Tag ein Rahmenprogramm auf die Beine stellen, das unter dem Motto „Katastrophenschutz“ steht.

„Das Thema Katastrophenschutz ist für die Stadt Bayreuth ein sehr wichtiges Thema. Wir sind den Helfern des THW und der anderen Rettungsorganisationen sehr dankbar für ihr großes, ehrenamtliches und wirkungsvolles Engagement zum Wohle unserer Bürger“, so OB Dr. Michael Hohl abschließend. Seitens der Stadt werde begrüßt, dass sich die Rettungsorganisationen in Bayreuth stärker vernetzen wollen.