Stadt Bayreuth

IM FOKUS

ONLINE-TERMINRESERVIERUNG

23.10.2008

Zu Fuß und per Bus durch die Museumsnacht

Viele Highlights sind bequem zu Fuß zu erreichen, außerdem werden vier Buslinien angeboten

Auch das Markgräfliche Opernhaus kann in der Museumsnacht besichtigt werdenBayreuth lädt am kommenden Samstag, 25. Oktober, ab 18.30 Uhr, zu einem nächtlichen Spaziergang durch seine Museumslandschaft ein. Rund 30 Museen, Kirchen und Kultureinrichtungen stellen sich bei der 8. Bayreuther Museumsnacht mit Ausstellungen, Konzerten und Sonderaktionen vor. Zu Fuß und per Bus lässt sich die Programmvielfalt bequem erkunden. Und so kommt man zu den einzelnen Kulturorten:

Zu Fuß erreichbar sind das Urwelt-Museum, das Historische Museum, die Schlosskirche und der Schlossturm, Stadt- und Spitalkirche, das IWALEWA-Haus, das Markgräfliche Opernhaus, das Neue Schloss mit Markgräfin-Wilhelmine-Museum und Gemäldegalerie, das Archäologische Museum, das Kunstmuseum mit Literaturmuseum im Alten Rathaus und natürlich auch die Stadtrundgänge durch das historische Zentrum Bayreuths, die ebenfalls am Eingang des Kunstmuseums in der Brautgasse beginnen.

Per Bus sind folgende Highlights der Museumsnacht zu erreichen:

Linie 1:
Brauerei- & Büttnerei-Museum, Aktien Katakomben, Feuerwehrmuseum und Kleines Plakatmuseum.

Linie 2:
Richard-Wagner-Museum, Jean-Paul-Museum und Franz-Liszt-Museum, Naturkunde-Museum Lindenhof und Wilhelm-Leuschner-Gedenkstätte.

Linie 3:
Gartenkunstmuseum im Schloss Fantaisie in Donndorf.

Linie 4:
Christuskirche, Festspielhaus, Schreibmaschinenmuseum und Altstadt-Kult-Museum.

Die zentralen Haltestellen der Sonder-Buslinien befinden sich in der Maximilianstraße auf der Höhe des Ehrenhofes / Finanzamt (Linie 1, 3, 4) und in der Kanzleistraße, Höhe Urweltmuseum (Linie 2).

Neu sind dieses Jahr die festen Abfahrtzeiten ab Innenstadt. Vor dem Finanzamt und dem Urweltmuseum starten die Busse alle 45 Minuten, also jeweils um 18.30 Uhr, 19.15 Uhr, 20 Uhr, 20.45 Uhr, 21.30 Uhr, 22.15 Uhr, 23 Uhr, 23.45 Uhr, 0.30 Uhr, 1.15 Uhr und 2 Uhr. Zusätzlich fahren zwei Busse die Besucher ab 2.30 Uhr auf den Routen der Nachtbuslinien nach Hause.

Infos hierzu gibt’s auch im Internet unter www.museumsnacht.bayreuth.de

 

Weitere Meldung zu m Thema

Nächtlicher Spaziergang durch Bayreuths Museen
Die Stadt Bayreuth lädt auch in diesem Herbst zu einem nächtlichen Spaziergang durch Bayreuths Museen ein. Bei der 8. Bayreuther Museumsnacht präsentieren sich knapp 30 Museen und Einrichtungen, darunter erstmals auch das Bayreuther Festspielhaus.