Stadt Bayreuth

IM FOKUS

12.06.2008

Zum letzten Mal Max Ernst

Die Max-Ernst-Ausstellung geht zuende. Am Sonntag, 16. Juni, um 14 Uhr, bietet das Kunstmuseum Bayreuth zum letzten Mal eine Führung durch die Ausstellung an.

Max Ernst ist einer der bedeutendsten Künstler des Dadaismus und Surrealismus. Experimentierfreudig, fantasievoll und oft humorvoll lässt er sich von Strukturen, Illustrationen und den Dingen des Alltags inspirieren. Er bringt sie in neue Zusammenhänge, deutet sie um und spielt mit dem Unbewussten.

Die Führung wird geleitet von Dr. Angelika Jakobi.