Stadt Bayreuth

IM FOKUS


08.05.2018

Am 10. Mai Start in die Bayreuther Freibadsaison

Am Donnerstag, 10. Mai, fällt in Bayreuth der Startschuss für die diesjährige Freibadsaison. Sowohl das Kreuzsteinbad als auch das Altstadtbad öffnen dann ihre Pforten. Auch dieses Jahr haben Mütter am Muttertag freien Eintritt.

Das Kreuzsteinbad ist täglich von 7 bis 20 Uhr geöffnet. Einlass-Ende ist um 19 Uhr, Badeschluss um 19.30 Uhr.

Altstadtbad

Das vom Amt für Kinder, Jugend, Familie und Integration betreute Altstadtbad öffnet ebenfalls am Donnerstag, 10. Mai, seine Pforten. Das Altstadtbad ist jeweils dienstags bis freitags von 12 bis 19 Uhr geöffnet. Samstags, sonntags und an Feiertagen wird das Bad von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Bei schlechtem Wetter bleibt es geschlossen.

Das Altstadtbad befindet sich in der Fantaisiestraße. Das Becken (10 m auf 20 m) ist zwar relativ klein, aber die schattigen Bäume auf der Gesamtfläche von 14.000 Quadratmetern geben zusätzliche Erfrischung. Außerdem ist ein großer Spielplatz vorhanden, an dem sich Groß und Klein austoben kann. Der Eintritt ist frei!

Verbilligte Saisonkarten für das Kreuzsteinbad

Beim Amt für Kinder, Jugend, Familie und Integration sind noch bis 29. Juni verbilligte Saisonkarten für das Kreuzsteinbad zu haben. Die Karten werden an Bayreuther Familien mit mindestens drei Kindern abgegeben. Berücksichtigt werden Kinder bis zur Volljährigkeit sowie Schüler, Studierende und Auszubildende, solange für sie Anspruch auf Kindergeld besteht.

Freiluftbad und Stadtbad haben ebenfalls geöffnet

Wie das Kreuzsteinbad startet auch das Freiluftbad in der Bürgerreuth in die Saison. Und: Wer im Sommer das Stadtbad vermisst, kann natürlich dort ebenso schwimmen gehen. Das Bad hat vom 10. Mai bis 29. Juli immer dienstags bis freitags, von 14 bis 21.30 Uhr, geöffnet. Lediglich an Fronleichnam (31. Mai) bleibt es geschlossen.